Must-reads in Q1-2019

Ich hoffe, ihr habt ordentlich gespart, denn das Bücherjahr 2019 startet gleich grandios durch! Ich möchte Euch hier meine Lese-Favoriten vorstellen, die  mir ins Auge gefallen sind, darunter sind auch einige Fortsetzungen … Was sind Eure Lese-Favoriten von Januar bis März 2019? Habt ihr auch schon wie ich einige vorbestellt? Falls ja, welche?

Weiterlesen

Dark Ages – Kriegerin der Feen

Endlich, endlich, kann ich nur sagen. Was habe ich auf den finalen Teil der grandiosen Dark-Ages-Reihe von Kathrin Lichters gewartet. Sofort habe ich mich auf das E-Book gestürzt (ich hoffe, die Printausgabe folgt noch?!) und war sofort wieder im mir so vertrauten Feenreich versunken. Seufz und wie dramatisch dieses Grande Finale bis zum bitteren und äußerst spannenden Showdown mit der bösen Megan doch ist, möchte ich heute hier – garantiert spoilerfrei – beschreiben …

Weiterlesen

Elfenkrone

In „Elfenkrone“ von Holly Black (sehnlichst von mir erwartet, weil ich schon die englische Ausgabe lesen konnte) geht es um Elfen (haha) und Menschen. Die Eltern von Jude und ihren beiden Schwestern werden von einem merkwürdigen und gefährlich aussehenden Fremden ermordet – vor den Augen der Kinder. Dieses Wesen ist Madoc, der Vater der ältesten Schwester von Jude. Er verschleppt die Kinder ins düstere und äußerst brutale Elfenreich (vergesst Legolas und die mystischen Bilder, die ihr von Tolkien im Kopf habt mal ganz schnell). Die drei Mädels werden wohl nie mehr zurück in die Menschenwelt gehen dürfen oder können. Die beiden Jüngeren der Schwestern – Jude und Taryn – kommen damit besser zurecht, als ihre ältere Schwester Vivi. Sie akzeptieren ihre neue Heimat und versuchen, das Beste draus zu machen, auch wenn sie von den Elfen echt mies behandelt werden, während die rebellische (und äußerst geheimnisvolle) Vivi dann und wann ins Menschenreich verschwindet.

Weiterlesen

Cinder & Ella

Ich bin geflasht von diesem Buch, geflasht von dieser intensiven Geschichte und geflasht von den grandiosen Charakteren in „Cinder & Ella“ von Kelly Oram. Ich liebe dieses Buch und nachdem ich es zweimal auf deutsch und einmal auf englisch gelesen habe, zählt es zu meinen absoluten Jahres-Highlights 2018! Und bitte bitte bitte lieber Bastei-Lübbe-Verlag übersetzt auch den zweiten Teil „Happily even after“, in dem wir erfahren wie es mit grandiosesten Liebespaar fast aller Zeiten weitergeht (der zweite Teil ist auch so wundervoll!!!!) …

 

Weiterlesen

Rückkehr der Engel

Marah Woolf hat mit ihrem neuen Buch „Die Rückkehr der Engel“ eine grandiose Welt und mit Moon DeAngelis eine unvergessliche und äußerst sympathische, bodenständige Heldin erschaffen. Das Buch ist Auftakt einer sehr vielversprechenden Trilogie und ich kann die Fortsetzung schon gar nicht mehr erwarten, denn ich möchte ganz unbedingt wissen, wie es weitergeht …Erzählt wird die Geschichte einer sehr sympathischen Helden namens Moon, die im Venedig der Zukunft lebt, das von den Erzengeln und deren himmlischen Heerscharen belagert wird. Moon kämpft im wahrsten Sinne des Worte gegen dieses Leben und versucht, ihre Schwester Star und ihren Bruder Tizian zu beschützen. Sie sind ganz auf sich alleine gestellt und Moon darf einfach niemandem vertrauen – auf keinen Fall den Engeln, die so gar nicht nett wie wir sie uns vorstellen sind … Marah Woolf hat einen sehr spannenden Reihenauftakt mit einer unglaublichen und innerlich wie äußerlich superstarken Heldin geschrieben, der mir sehr gut gefallen hat. Dabei kommt natürlich die Romantik auch nicht zu kurz!

Weiterlesen

Seasons of Magic 1 – Blütenrausch

Seasons of Magic 1 – Blütenrausch“ erzählt die Geschichte von Ira Connolly, die 1692 in der Hexenhochburg Salem Village mit ihrer Schwester Elisha und ihren beiden Freundinnen Rainille und Flame der Hexerei beschuldigt wird. Die vier können sich auf die letzte Sekunde aus dieser Hetzjagd befreien und Ira landet im Jahr 2018. Sie ist völlig verwirrt und trifft auf einen jungen Mann namens Lyle, der mit seiner Nichte Abby zusammen lebt, deren Mutter (Lyles Schwester) spurlos verschwunden ist. Ira versteht lange nicht, was eigentlich los ist und wo die anderen gelandet sind. Ist das alles Schicksal oder was soll das Ganze nur bedeuten? Gemeinsam mit Lyle und Abby versucht Ira herauszufinden, wie sie in ihre Zeit zurückkehren kann und warum das alles so geschehen ist …

Weiterlesen

Victorian Rebels 2 – Ein Herz voll dunkler Schatten

„Ein Herz voll dunkler Schatten“ von Kerrigan Byrne ist der zweite Teil der Roman-Reihe „Victorian Rebels“. Auch dieser Teil ist in sich abgeschlossen und kann gut alleine gelesen werden, allerdings tauchen die Hauptfiguren von Teil als Nebenfiguren in Teil 2 auf … Die Geschichte spielt im London des 20. Jahrhunderts. Der Killer Christopher Argent ist eiskalt, brutal und mordet ohne jegliches Gefühl. Mit seiner Mutter ist er im Newgate Gefängnis aufgewachsen und musste schon früh ums Überleben kämpfen. Er erledigt seine Mordaufträge routiniert, kalt und absolut präzise, ohne je Fehler zu machen. Als er den Auftrag erhält, die berühmte und auch sehr geheimnisvolle Schauspielerin Millie LeCour zu töten, gerät er in einen Gewissenskonflikt, denn Millie hat einen Sohn namens Jakub. Und so beschließt er, Millies und Jakubs Leibwächter zu werden. Doch mit wem hat er es da nur zu tun?

Kerrigan Byrne hat mich mit dem zweiten Teil der Victorian-Rebels-Reihe wieder in ihren Bann gezogen, aber diesmal serviert sie uns Lesern auch noch eine äußerst spannende Nebenhandlung. Ich möchte hier auch gar nicht allzu viel verraten, aber wem der erste Teil schon gefallen hat, der kommt um den zweiten Teil einfach nicht herum. Alleine der spannende und äußerst düstere Prolog ist schon so gewaltig, dass ich gar nicht anders konnte, als das Buch in einem Rutsch durchzulesen.

Fazit: Der zweite Teil der Reihe „Victorian Rebels“ ist ein gelungener, düsterer und sehr emotionaler Liebesroman, den ich sehr gerne gelesen habe, auch wenn er etwas schwächer war als der erste Teil. Er ist nicht langweilig  – im Gegenteil – jedoch konnten mich die Hauptprotagonisten nicht ganz so in ihren Bann ziehen wie Farah und Dorian,  die aber auch in dieser Geschichte auftauchen. Eine sehr tief gehende und düstere Liebesgeschichte aus einer längst vergangenen Zeit und durchaus lesenswert.
Inhalt:
Christopher Argent ist ein Auftragskiller, geboren und aufgewachsen im berüchtigten Newgate Prison in London. Seit er als Junge mit ansehen musste, wie seine Mutter ermordet wurde, sind ihm menschliche Empfindungen fremd. Seine Aufträge erfüllt er unbeirrt und mit kalter Präzision. Doch dann soll er die Schauspielerin Millie LeCour eliminieren. Zum ersten Mal kann er einen Auftrag nicht vollenden – denn Millie erweckt Gefühle in ihm, die ihn in tiefste Verwirrung stürzen. Er, der ihr Mörder sein sollte, wird zu ihrem Beschützer. Doch kann die Leidenschaft, die zwischen ihnen brennt, die Finsternis seiner Seele wirklich vertreiben?
Über die Autorin:
Kerrigan Byrne arbeitete bei der Staatsanwaltschaft, bevor sie das Schreiben zu ihrem Beruf machte. Sie lebt mit ihrem Mann und drei Töchtern am Fuß der Rocky Mountains.
Buchinformationen: 
  • Broschiert: 480 Seiten
  • Verlag: LYX Verlag, erschienen am 28. September 2018
  • Preis: 12,90 Euro
  • ISBN-13: 978-3736307148
  • Vom Verlag empfohlenes Lese-Alter: Ab 16 Jahren
  • Originaltitel: The Hunter

Herbstschmöker

Die Blätter verfärben sich, draußen ist es wundervoll herbstlich, die Sonne bestrahlt den rot-gelben Blättertraum und die Tage werden kürzer: Ideale Lese-Atmosphäre also! Und damit Euch auch bloß nicht die Bücher ausgehen, möchte ich Euch hier heute einige Bücher vorstellen, die bereits erschienen sind oder noch erscheinen werden und die Euch direkt in eine angenehme Lesestimmung bringen in dieser magischen Jahreszeit. Und wer so gar keine Zeit hat zu einem Buch zu greifen, dem seien als Alternative Hörbücher empfohlen.

Weiterlesen

20 magische Oktober-Neuerscheinungen

Diesmal etwas später als üblich wegen meiner Erkältung: Heute möchte ich Euch meine 20 Neuerscheinungs-Highlights im Oktober 2018 vorstellen … So langsam schreiten wir dem Fest der Liebe entgegen und ich freue mich schon sehr auf die stille und liebevolle Zeit der Lichter, der Kerzen und der Heißgetränke ;-). Deshalb tummeln sich in meinen magischen Neuerscheinungen auch einige Weihnachts-Stimmungs-Entfachungs-Bücher ;-). Nach einer miesen Erkältung schreite ich mit kleinen Schritten wieder dem Lesen, Schreiben und dem Alltag entgegen. Ich bin oft noch sehr müde, aber kann schon wieder ein wenig lesen …

Gelesen habe ich dank #netgalley schon die folgenden Oktoberbücher: „Verliebt bis in die Weihnachtsnacht“, „Hidden Legacy 2“ und „Das Weihnachtscafe in Manhattan“. Alle drei Bücher haben mir sehr gut gefallen, die Rezis werden as soon as possible folgen …

Weiterlesen

Die Höfe von Sonne und Mond: Mondtränen

Mondtränen“ ist der zweite Teil der grandiosen Dilogie „Die Höfe von Sonne und Mond“ von Michelle Natascha Weber. Der erste Teil „Sonnenblut“ hatte mich schon sehr bezaubert und Mondtränen hat das nochmals toppen können!!!

Den beiden Liebenden Alysea und Dameo läuft die Zeit davon: Der Fluch von Seraphia wird immer stärker und wird Alysea wohl in den sicheren Tod führen. Und auch Dameo hat seine Aufgaben zu bewältigen: In ihm erwacht die alte Seele des Dämonenprinzen Neiros Aenos und auch die Seelenfäule breitet sich immer mehr in Dameo aus. Alysea überschreitet alle ethischen und magischen Grenzen, um ihren Dameo mehr Lebenszeit zu spenden, denn ihr Leben scheint verwirkt. Doch ihr Tod würde Gemea noch mehr ins Unglück stürzen, denn als zukünftige Fürstin des Sonnenhofes würde die Stadt im Chaos versinken. Und der Nachthof ohne Dameo? Ohnehin unvorstellbar!

Und als wäre das alles nicht schon scheußlich genug, steht auch noch ein Krieg zwischen den Schattenwandlern und den Hexen bevor. Und auch Dameos kranker Vater mischt kräftig mit und heizt mit seinen Ränkespielen die unsichere Stimmung in der Stadt noch mehr an …

Weiterlesen