Hörbuchgenuss im Herbst

Die Blätter verfärben sich zu herrlichen Farbkombinationen, draußen ist es endlich wundervoll herbstlich frisch, die Sonne bestrahlt den rot-gelben Blättertraum und die Tage werden kürzer: Ideale Lese-und-Hörbuch-Atmosphäre also! Dazu noch eine wunderbar duftende Tasse Lady Grey und morgens und abends Kerzenschein und schon bin ich der richtigen Stimmung, um mich in ein Buch zu vertiefen oder einem exzellent vorgetragenen Hörbuch zu lauschen. In dieser magischen Jahreszeit, in der wir alle etwas zu faul für irgendwie alles zu sein scheinen, greife ich sehr gerne zu Hörbüchern und lasse mir von famosen Sprechern vorlesen.

Weiterlesen

Hörbuch: Lady Susan

Am 18. Juli ist der 200. Todestag von Jane Austen. Deshalb gibt es bereits im Vorfeld schon viele Neuauflagen der Bücher und Hörbücher der bezaubernden britischen Autorin.

Ende Juni gab es auch bei Audible ein tolles Hörbuch von Jane Austen „Lady Susan„, das fabelhaft vorgetragen wird von der bezaubernden Schauspielerin Eva Mattes. Lady Susan war Jane Austens erster Roman und man spürt, wie intensiv sie ihre Umgebung in der Regency-Zeit beobachtet und in ihren Romanen amüsant ironisch seziert hat.

Ich habe es genossen, Eva Mattes` Stimme und den herrlichen Ränkespielen der frisch verwitweten Lady Susan und ihrem Umfeld zu lauschen. Der Roman ist in Briefform und was Lady Susan da so alles kokettes, charmantes, aber auch heuchlerisches und egoistisch bitterböses von sich gibt ist einfach nur herrlich anzuhören. Man ist hin- und hergerissen zwischen Lady Susan verachten oder sie aufgrund der wohl formulierten Sätze in ihren Briefen zu lieben. Ein stetes Auf und Ab und dadurch ein sehr lebendiges Hörerlebnis der Extraklasse wie ich meine.

Die Briefe selbst sprühen geradezu vor Witz, herrlicher Ironie und fabelhaften Überraschungen, die von Eva Mattes`geschulter Stimme sehr gut dargestellt werden.

Die verwitwete Lady Susan wirbelt ihr Umfeld arg durcheinander und sie verschlechtert mit ihrer Art der subtilen Manipulation das Leben einiger Menschen und dennoch empfand ich so etwas wie Achtung vor ihr als Mensch, weil es ihr gelingt, mit ihrer schlauen Art durchaus auch für Glück einzustehen. Objekt ihrer Begierde ist der adrette Reginald DeCourcy, der jüngere Bruder ihrer Schwägerin. Sie spinnt fleißig Intrigen gesponnen, um unliebsame Konkurrentinnen aus dem Feld zu schlagen. Doch als eines Tages ihre Tochter Frederica auftaucht, geraten Lady Susans Pläne in Gefahr. Hatte sie für die Tochter doch den reichen, recht einfältigen Sir James Martin auserwählt, was ihrer Tochter allerdings überhaupt nicht passt … Herrlich und very british!

Wie Lady Susan zu ihrer Tochter Frederika steht, macht der folgende Absatz recht schön deutlich:

… aber ich konnte es nicht vor mir selbst verantworten, Frederica zu einer Ehe zu zwingen, gegen die ihr Herz sich auflehnt, und anstatt eine harte Maßnahme anzuwenden, beabsichtige ich nur, es ihrer eigenen Wahl zu überlassen, indem ich ihr das Leben so sauer wie möglich mache, bis sie ihn nimmt.

Fazit: Ein sehr überraschendes, lebendiges, scharfzüngiges, sehr unterhaltsames Hörbuch, witzig und schlau, ironisch und subtil, weise und natürlich auch intrigant. Ein Hörerlebnis der absoluten Extraklasse mit einer bezaubernden, überzeugenden und perfekten Lady-Susan-Stimme von Eva Mattes … So nah und intensiv, als wäre ich in der Geschichte involviert als stille Zuhörerin. Ein perfektes und kurzweiliges Hörerlebnis, das sehr gut unterhält!

Weiterlesen

Krypteria

Jules Vernes hatte doch tatsächlich ein Geheimnis: Die Abenteuer in seinen Bücher sind alle wahr! Auf der Insel Krypteria werden neue Forscher nach den Lehren des Jules Vernes ausgebildet. Wie auch die jungen Forscher Jason, Tom, Meg und Sera. Und als sie von einem in einer Höhle verschwundenen Forscher erfahren, machen sie sich heimlich auf den Weg, um ihn zu befreien. Klar, dass die vier in ein spannendes Abenteuer geraten…

Die Geschichte wird von Götz Otto sehr spannend und kurzweilig erzählt: Jede Menge Spannung, Geheimnisvolles und auch etwas Humor, damit es für die Kinder doch nicht allzu spannend und beängstigend wird. Der Hörer wird sehr kurzweilig unterhalten und die mysteriösen Geheimnisse halten ihn bei Laune und auch bei der Geschichte ;-)!

Der Sprecher Götz Otto war mir aus einem James-Bond-Film bekannt, doch als Sprecher habe ich noch nicht hören dürfen. Ich war bei Krypteria sehr überrascht, über welch eine Stimmenvielfalt der Schauspieler doch verfügt, diese hatte ich zuletzt lediglich bei Rufus Beck und den Harry-Potter-Hörbüchern erlebt. Götz Otto gelingt es wahrlich, die jeweilige Atmosphäre des Buches und der Situation einzufangen und erlebbar zu gestalten für den Hörer. Stimmlich extra klasse!

Mein persönlicher Held: Eddy (Eddie) das Skwieselbiesel (oder Squieselbiesel?)!

Fazit: Kurzweilige Unterhaltung, spannend erzählt, macht Lust auf die weiteren Teile!

Weiterlesen

Cosmic Recoding – das Praxisprogramm

61bofzir8wl

Schöne Meditationen begleiten Interessierte durch die Praxis des Cosmic Recoding von Eva-Maria Mora. Wer nicht daran glaubt wie ich, wird dennoch entspannt sein nach dem Anhören. Nach dem Hören fühlt man sich erfrischt, kraftvoll und erholt – dem Kosmos sehr nah!

Schädliche Schwingungsmuster werden entschlüsselt, gelöscht und durch neue kosmische Lichtcodes ersetzt. Drei geführte Meditationen aktivieren verborgene Selbstheilungs- und Manifestationskräfte und öffnen den Weg in ein Leben in guter Gesundheit, mit liebevollen Beziehungen und zum Erreichen von Herzenswünschen.

Fazit: Nette CD zum Entspannen und Abheben ins Universum – mit entspannter Musik hinterlegt! Dann und wann spricht Frau Mora jedoch etwas undeutlich …

Weiterlesen

Hörbuch Helden und Götter

A1Z3NomEw3L

Das Hörbuch „Helden und Götter“ von Ursel Scheffler, gelesen von Stefan Wilkening ist eine sagenhafte Reise in die Welt der griechischen Mythologie. Kurzweilig erzählt, jedoch nicht immer einfach zu verstehen für jüngere Kinder (auch achtjährige verstehen nicht alles, was auf der CD gesprochen wird, auch weil viele griechische Götternamen und die Verwandschaft derselbigen untereinander genannt werde – meines Erachtens auch etwas zu schnell, bis der Kopf raucht ;-)) lauscht man verzückt und dennoch teilweise angestrengt den sehr spannenden griechischen Sagen.

Die Mythen werden sehr sachlich vorgetragen, ich hätte mir zumindest beim Hörbuch etwas mehr Emotionalität gewünscht, gerade für die zuhörenden Kinder. Empfohlen ist das gleichnamige Buch, um die gehörten Informationen noch einmal nachzulesen.

Fazit: Etwas kompliziert für jüngere Kinder und auch viel Information auf einmal, aber sehr spannend!

 

Weiterlesen

Hörbuch: Man sieht auch mit den Ohren gut

61fGnOYaETL

Der Hörbuchschatz „Man sieht auch mit den Ohren gut – Eine kleine Reise in die Musik“ ergänzt das dazugehörige und ebenfalls sehr empfehlenswerte Buch sehr gut (lies hier meine Besprechung)! Perfekt gelungen ist den Mitwirkenden und auch dem Verlag das Zusammenspiel von Geschichte und Musik. Gemeinsam mit Mathis und seinen Hund Murks reisen wir in ausgewählte Epochen der Musikgeschichte auf der Suche nach der Königin der Musik. Man spürt in jedem Wort und Ton, wie sehr die Autorin Musik liebt.

Die beiden reisen in die Vergangenheit u.a. von Beethoven und Stamitz, aber auch zu Louis Armstrong. Das Hörbuch bringt die Geschichte der Musik den hörenden Kinder auf eine wundervolle Art und Weise sehr nahe, man fühlt sich, als wäre man bei dieser spannenden Reise live dabei. Auch der Erzähler Florian Fischer passt mit seiner sehr angenehmen Stimme wunderbar zur Geschichte. Er erzählt fesselnd und ruhig, er schafft es, dass man nicht mehr aufhören kann, diese zauberhafte CD zu hören.

Auch das dem Hörbuch beigefügte sehr ansprechend gestaltete und informative CD-Booklet nimmt man gerne während des Hörens in die Hand, es fasst kurz die wichtigsten Stationen der Geschichte zusammen. Ein grafischer Augenschmaus und auch sehr stabil – was gerade für ungeduldige Kinderhände enorm wichtig ist ;-).

Fazit: Eine äußerst gelungene, liebevolle und zauberhafte Umsetzung des gleichnamigen Buches! Mit der entsprechenden Musik wird die Geschichte natürlich lebendiger, greifbarer! Ein wahrer Hörgenuss und spannend noch dazu! Absolut empfehlenswert und auch ein tolles Geschenk! Prädikat: Besonders wertvoll für Ohren und Seele ;-)!

 

 

 

Weiterlesen

Der kleine Drache Kokosnuss – Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel

81qnqVwDdaL

Hurra, ein neues Abenteuer des kleinen Drachen Kokosnuss und seinen Freunden Mathilda und Oskar, dem lustigen kleinen Fressdrachen! Diesmal heißt es: Vulkan-Alarm auf der Dracheninsel – auweia!

Die drei Freunde beobachten ein kleines Flugobjekt, dass auf der Dracheninsel landet. Und als der inseleigene Vulkan brennende Gesteinsbrocken spuckt, sind die Freunde alarmiert. Ihre geliebte Dracheninsel ist in Gefahr! Wird es dem kleinen Drachen Kokosnuss, Mathilda und Oskar gelingen, ihre geliebte Insel zu retten?

Fazit: Ein tolles neues Abenteuer der drei beliebten Freunde! Zwar war es dann und wann etwas weniger aufregend – nicht so wie sonst, jedoch denn kurzweilig und lustig. Wenn auch einige Wörter wie beispielsweise „Pups“ unnötig oft wiederholt wurden, so dass es sehr künstlich lustig wirkte. Ein Must-have für Fans der drei kleinen, mutigen Dracheninsel-Bewohner!

 

Weiterlesen

Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft sprang

81cwxS73CrL-1

Das Hörbuch „Warum Kater Konrad ins Wasser sprang und eine Maus in die Luft ging“ ist eine witzige Geschichte über Vorurteile, das sich selbst treu bleiben und sich selbst etwas zutrauen: Der kleine Kater Konrad lebt mit seiner Familie auf der Katzenseite des Flusses. Seine Schwester Katinka ist zickig und eitel und immer in Sorge um ihr Äußeres und ihre Figur. Er wird von seinen Schulkameraden Kaspar und Kurt  immer geärgert, weil er noch immer von seiner überängstlichen Mutter die Büchertasche hinter her getragen bekommt („Konrädchen, der ist viel zu schwer!“) und auch sonst sehr betütelt wird mit Bio-Essen 😉 etc. . Konrad ist ein Bücherwurm und erlebt in der Welt der Bücher skurrile Abenteuer. Alles verändert sich, als eine lebendige Maus in sein Leben tritt – in Form der vorwitzigen Mausedame Marie Antoinette. Konrad überlegt, wie er sie wieder loswerden kann – oder möchte er das am Ende gar nicht?

Die CD ist sehr witzig anzuhören, alleine der kultige Metzgerbesuch von Konrad und seiner Mutter ist unschlagbar. Ich sage nur „Spitzmaus-Salami oder „Hackfleisch gemischt aus Ratte und Maus“ …

Konrad und Marie-Antionettes sehr ungleiche Freundschaft – Kater und Maus – ist eine herrliche Entwicklungsgeschichte, die Kindern aufzeigt, dass Änderung und Veränderung immer möglich ist – man muss sich nur trauen. Konrad wird im Laufe der Geschhttps://www.youtube.com/playlist?list=PLRbPtV30lHbGv48wG_PW9bT34zz0v5covichte richtig mutig, geht alleine zur Schule und die schlaue kleine Mausedame unterstützt ihn mit ihren vorwitzigen Sprüchen hervorragend. Die beiden kommen in die brenzligsten Situationen und helfen sich zu zweit da wieder heraus – super! Verliert nie den Mut, liebe Kinder!

Fazit: Ein sehr witziges Hörbuch für die ganze Familie, mit einer herrlichen Geschichte, nicht nur zum Nachdenken, so zeigt es doch auf spielerische Art und Weise, dass Vorurteile nicht hilfreich sind und es wichtig ist – ganz besonders für Kinder – eine eigene Meinung zu haben und mit anderen wertschätzend umzugehen. Liebe Kinder, seht nicht alle Kinder, als eure Feinde an, nur weil andere euch hier beeinflussen oder die meisten denjenigen doof finden – macht euch selbst ein Bild, auch unsere Wahrnehmung spielt uns dann und wann Streiche. Und gerade diejenigen, die uns ärgern, triezen und hauen brauchen am meisten Liebe!

Weiterlesen

Hörbuch Evolution von Gudrun Mebs

 

Evolution

Der cbj audio Verlag hat ein tolles Hörbuch von Gudrun Mebs und Harald Lesch publiziert: „Evolution ist, wenn das Leben endlos spielt„. Wie der Titel schon sagt, geht es um das spannende Thema Evolution – die Entstehung allen Lebens sozusagen … Ausgehend von der Frage der Kinder, ob es auf der Erde schon immer so ausgesehen hat wie jetzt geraten die Kinder Ida, Lucas, Tim, Lisa und Celia in Streit. Sie entscheiden sich schließlich, ihren Freund den „Prof“ anzurufen, damit er hier Licht ins Dunkle bringen kann … Der Prof erklärt sich sofort bereit, die Kinder zu besuchen …

Kurze Leseprobe aus dem gleichnamigen Buch:

Bildschirmfoto 2015-12-10 um 11.01.58

 

 

 

 

 

 

 

Das Thema Evolution wird sehr kindgerecht vermittelt und es wird großen Wert darauf gelegt, dass Ida und ihre Freunde selbst die notwendigen Fragen zur Erschließung des komplexen Themas Evolution an den Prof. und seinen Studenten Tobias stellen. Die Dialoge sind witzig, lebendig und sehr informativ. Uns hat die CD sehr gut gefallen. Die Sprache des Hörbuches ist sehr kindlich, klingt dann und wann zwar sehr abgehackt. Dies ist jedoch für uns nicht störend gewesen.

Fazit: Ein tolles Hörbuch für die ganze Familie, für alle, die  mehr über die Entstehung des Lebens erfahren möchten – ein witziger, lebendiger und informativer Hochgenuss – nicht nur für Kinder ;-)!

Weiterlesen

Hörbuch: Das Lied des Eisdrachen

das lied des eisdrachen

Lange vor seinem größten Epos, dem Zyklus „Das Lied von Feuer und Eis“, schrieb Georg R. R. Martin meisterhafte Kurzgeschichten. Eine davon ist unter dem Titel „Adara und ihr Eisdrache“ bei cbj 2009 erschienen. Nun gibt es die Geschichte um Freundschaft, Loyalität und Adara als Hörbuch unter dem Titel „Das Lied des Eisdrachen“ kunstvoll und gewohnt souverän gelesen von Reinhard Kuhnert, der deutschen Stimme von George R. R. Martin.

Die Geschichte: In der kältesten Nacht des Winters wird Adara geboren. Im schlimmste Winter seit Menschengedenken stirbt ihre Mutter, der Adara sehr ähnlich sieht, auch sie ist blond, blauäugig, ähnelt nicht im geringsten ihren Geschwistern. Und obwohl ihr Vater John sein drittes Kind liebt, gelingt es ihm nicht, zu ihrem Herzen vorzudringen. So wächst Adara still, ernst und von allen anderen isoliert heran. Ihre einzige Leidenschaft gilt dem Winter, dem Eis und Schnee sowie der unerbittlichen Kälte. Jeden Winter baut Adara sich ein Schloss für  die seltenen Wesen des Winters. So begegnet sie auch zum ersten Mal einem Eisdrachen, einem kalten, furchtbaren Wesen, das tiefste Kälte ausatmet. Doch Adara kann den Eisdrachen nicht nur zu berühren, sondern auch auf ihm reiten. So fliegen die beiden seelenverwandten, emotional kalten Wesen durch Schneestürme und Eisregen.  Nur hier ist Adara glücklich und der Eisdrache, ist ihr einziger Freund.

Fazit: Ein spannend erzähltes Hörbuch vom Altmeister der Fantasy – herrlich und authentisch gelesen von Reinhold Kuhnert. Achtung: Man sollte das Hörbuch besser nicht beim Autofahren anhören, da es sehr spannend gelesen wird und man beim Zuhören öfter mal den Atem anhält vor Spannung und sich wundern … Eine tolle Geschichte – fabulös audiotechnisch umgesetzt. Absolute empfehlenswert und ein tolles Weihnachtsgeschenk für alle großen und kleinen Fantasyfans!

Weiterlesen