30 Minuten Wertschätzung

Wertschätzung ist ein sehr wichtiges Thema in allen Lebensbereichen. Frieden mit sich selbst und anderen und auch tragfähige, gelingende Beziehungen sind nur mit Respekt, Wertschätzung und liebevoller Entspanntheit möglich. Da ich auch gerade an einem neuen Buchprojekt sitze (mehr dazu gibt es zeitnah ;-)), kam mir diese kleine, wertvolle Büchlein auch sehr gelegen.

 

Weiterlesen

The New You

Dieser wunderschöne Life-Coachingkalender „The New You“ von Iris Reiche ist ein magisches Tool, um sich und seine Ziele zu erforschen und sich zu reflektieren, um seinen ureigenen Weg gehen zu können. Ich liebe ja solch famosen Eintrag-Coaching-Kalender ;-)! Optisch ist es einfach nur wunderschön und wer es einmal in der Hand gehalten hat, der kann sich dieser Magie gar nicht mehr entziehen – es macht einfach viel Freude, „The New You“ durchzublättern und sich Gedanken über sich selbst zu machen. Macht Euch also mutig auf den Weg zurück zu Euch selbst und zeigt keine Scheu, die famosen Seiten auszufüllen … Es lohnt sich, sich  mit sich selbst zu beschäftigen – für eine bessere und friedlichere Welt … Stellt Euch mal eine Welt mit vielen ausgeglichenen, mit sich im Reinen befindlichen Menschen, die aus ihrer Mitte heraus ihr Traumleben führen und sehr zufrieden mit sich sind und auch mit dem, was sie haben! Das wäre doch ein Paradies auf Erden, oder? Und ich kann Euch sagen, jeder kann dies erreichen, man muss halt etwas dafür tun und dafür eignet sich dieser grandiose Coaching-Kalender, der auch noch gestalterisch eine prachtvolle Augenweide ist, ganz hervorragend!!!

Weiterlesen

Wir – ein Manifest für alle

Lebst Du das Leben Deiner Wünsche? Oder lebst Du das Leben und die Träume von anderen? In diesem Buch kannst Du Dir selbst wieder näher kommen. Und: Das Buch „Wir – Ein Manifest für Frauen, die mehr vom Leben wollen“ von Akte-X-Star Gillian Anderson und Jennifer Nadel ist nicht nur für Frauen ein wichtiger Beitrag, sich selbstreflektiert auf unsere ureigene Lebensreise zu machen – es ist ein Buch für Menschen, die in Frieden mit anderen leben möchte, die gemeinsam die Welt zu einem besseren Ort machen möchten. Also ein sehr bedeutendes Buch. Und deshalb auch sehr empfehlenswert für alle.
Weiterlesen

Mitten ins Herz – Storytelling im Coaching

Wir alle lieben Geschichten! Wir lesen sie unseren Kindern vor, wir lesen selbst Geschichten, wir tauchen in sie ein und können sehr viel beim Lesen und Zuhören lernen. Das hat auch Christina Budde in ihrem fabelhaften und sehr empfehlenswerten Buch „Mitten ins Herz – Storytelling im Coaching“ erkannt.

Mittels Geschichten können wir mit Distanz auf unsere eigenen Themen schauen, wir können selbst unsere Schlüsse ziehen und so neue Lösungen für unsere Herausforderungen finden. Das wunderbare Buch zeigt Coaches im ersten Teil, wie sie es schaffen, Geschichten für ihre Klienten zu finden und wie sie selber zu einem famosen Geschichtenerzähler werden. Im zweiten Teil werfen wir einen Blick auf die Geschichten der Klienten. Mit Einsatz „ähnlicher“ und zum Lebensentwurf – und story passenden Geschichten kann es uns gelingen, einen Perspektivenwechsel zu erhalten, der neue Möglichkeiten des Denkens, Fühlens und Verhaltens erzeugen kann.

„Geschichten sind unterhaltsam und wecken die Aufmerksamkeit, sie erlauben dem Klienten, selbst auf Lösungen zu kommen und sie machen ihn mit der Möglichkeit, seine Geschichten  auch anders zu erzählen, zum „Autor“ und damit zum selbstständigen Gestalter seines Lebens.“ (Seite 14)

Es wird erklärt, was Storytelling eigentlich ist und warum es so wirkungsvoll ist. Auch werden die Voraussetzungen für Storytelling dargelegt – für wen und für welche Anlässe eignet sich das Storytelling überhaupt. Zudem wird der Einsatz von sogenannten „Mini-Geschichten“ in Form von Metaphern und Vergleichen erläutert. Es wird auch das Grundmuster längerer Geschichten – die Heldenreise – vorgestellt. Welche Rolle dabei die verwendete Sprache spielt, wird im 4. Kapitel aufgezeigt. Wie können wir sensibler mit der Sprache in Geschichten werden und welche Möglichkeiten gibt es, um mittels der Geschichte Ressourcen freizulegen und Lösungen zu finden? Im 5. Kapitel kommt endlich die sehnlichst erwartete Tool-Sammlung. Es folgen Fall-Beispiele aus der Praxis, Grundlagen für den eigenen Geschichten-Fundus sowie mögliche Reflexionsfragen.

Im Buch finden sich zahlreiche Beispiele aus Coachingstunden, viele Fallbeispiele und auch viele Geschichten als Fundus zu den Themen Führung, berufliche Entwicklung, Kommunikation, Kooperation, Konflikt, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstmanagement und Neuorientierung.

„Storytelling ist einerseits die Kunst, Sprachbilder und Geschichten in Coaching und Beratung zu erzählen. Andererseits ist es die Kunst, kreativ mit den von den Klienten erzählten Geschichten und Metaphern zu arbeiten und mit ihm gemeinsam nach Sichtweisen auf das Erlebte zu suchen, die für ihn nützlich sind und Lösungen für ungeklärte Fragen und Problem bieten.“ (Seite 129)

 

Fazit: Das anschaulich geschriebene und wunderbar strukturierte Storytelling-Buch bietet ein großes Angebot an Geschichten für viele Coaching- und Beratungsanlässe, die sofort einsetzbar sind. Viele Beispiele, Methoden und Geschichten zeigen, wie viel Potential und welche Kraft Storytelling im Coaching und in der Beratung haben kann! Absolute Empfehlung! Ich liebe dieses Buch!

Weiterlesen

Lothar Seiwert: Die Tiger-Strategie

Die Tiger-Strategie von Lothar Seiwert

Das Cover von Lothar Seiwerts fabelhaftem Buch „Die Tiger-Strategie – Wer für seine Erfolge nicht selber sorgt, hat sie nicht verdient“ sprang mir sofort ins Auge: Ein ausdrucksstarker Tigerkopf blickt mich mit herrlich blauen Augen an – stark!

Es klingt auch ganz einfach: „Wer der Spur des Tiger folgt, kann im Dschungel des Lebens alles erreichen.“ Denn Erfolg geschieht nicht einfach so durch Glück oder Zufall, sondern durch Tun durch Einsatz von Lothar Seiwerts fünf Schlüsselkompetenzen Klarheit, Kraft, Kampfgeist, Konzentration und Konsequenz. Also runter vom Sofa und raus aus der Komfortzone, mutig rein ins Leben!

Das Buch beinhaltet eine fiktive Geschichte über den jungen Tiger Ravi. Es ist also eine Art Tierfabel mit Biss bzw. mit Tipps. Oder ist es doch ein Ratgeber? Oder ein belletristisches Werk? Oder eine Mischung, ein Ratbeller? Oder ein Bellegeber? Es ist auf jeden Fall auch ein Sachbuch kombiniert mit einer Tierfabel – also eine Sachfabel. Egal. Genug kategorisiert.

Worum geht es? Es geht um die Geschichte des jungen und im Jagen unerfahrenen Tigers Ravi, vor dem nicht mal die beiden Streifenhyänen Zeter und Mordio 😉 Respekt haben. Ravi wird von einem mächtigen Tiger namens Bal zum Zweikampf herausgefordert. Dieser möchte das Jagdgebiet im Schatten des Banyanbaumes von Ravi und dessen verschwundenem Vater Ravinder, einem wahren Meisterjäger, erobern. In seiner Not macht sich Ravi auf den gefährlichen Weg zu einer alten, sehr weisen Tigerin namens Amba, die  hoch in den Bergen das geheime Jagdwissen ihrer Ahnen hütet. Sie unterrichtet ihn einige Zeit in den fünf Prinzipien (Klarheit – Kraft – Kampfgeist – Konzentration – Konsequenz), die aus ihm einen selbstbewussten, engagierten und kreativen Tiger machen.

„Gib Dein Bestes, auch wenn Du noch nicht der Beste bist.“ (Seite 122)

Übrigens gibt es vor dem Beginn der Geschichte um den jungen Tiger Ravi und seine Tiger-Jagdlehrerin Amba noch  einen einführenden Persönlichkeitstest. Mein Ergebnis: Ich bin ein Schmusetiger mit entsprechendem Entwicklungspotenzial. Muss noch mehr meine Krallen einsetzen und mutiger meine Komfortzone zu verlassen – sehr treffend ;-)! Darauf folgt ein Tigergramm, in dem man seine Schlüsselkompetenzen einzeichnet, um zu erkenne, wo noch Potenzial nach oben ist. Sehr gelungen, wie ich finde!

Am Ende des Buches fasst Lothar Seiwert nochmals die fünf Schlüsselkompetenzen – also die Tiger-Strategie – im Business zusammen!

Fazit: Ein herrliches Buch zum Lesen und als Geschenk für alle, die uns am Herzen liegen und die mehr aus ihrem Leben machen möchten. Liebe Leser, nehmen Sie ihr Leben in die Hand und befreien Sie den wilden Tiger in sich ;-)!

Weiterlesen

Coaching, Beratung und Gehirn

Gerhard Roth und seine wissenschaftliche Mitarbeiterin Alica Ryba haben mit „Coaching, Beratung und Gehirn – Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte“ ein sehr empfehlenswertes und informatives Buch geschrieben. Es fasst auf knapp 350 Seiten den aktuellen Stand der jüngsten neurobiologischen Erkenntnisse hinsichtlich der Grenzen und Möglichkeiten von Coaching und Beratung zusammen. Dabei ist es auch sehr leicht verständlich und inhaltlich fundiert und flüssig geschrieben, so dass das Lesen Freude bereitet.

Im ersten Kapitel wird die Frage beantwortet, was Coaching ist. Hier findet man Informationen über den Coaching-Kontext, die Coaching-Agenda, Coaching-Ansätze und Coaching-Varianten. Eine Zusammenfassung rundet das erste Kapitel hervorragend ab. Darauf folgt das zweite Kapitel „Coaching und Psychotherapie: zwei grundverschiedene Verfahren?“ in dem das unterschiedliche Image von Psychotherapie und Coaching betrachtet wird, aber auch die Dinge, die sich überschneiden. Eine Diskussion der Argumente für eine strikte Unterscheidung zwischen Psychotherapie und Coaching sowie ein Gesamtfazit runden dieses zweite Kapitel ab. Weiter geht es im nächsten Kapitel „Das menschliche Gehirn und seine Funktionen“ mit den Grundleistungen des Gehirns, der neuronalen Grundstruktur des Gehirns, deren neuronale Erregungsfortleitung und -verarbeitung, der funktionellen Anatomie des menschlichen Gehirns, die Funktion der Hirnrinden-Areale sowie des limbischen Systems und dessen Funktionen.

Im Kapitel „Persönlichkeit, Psyche und Gehirn“ geht es um Persönlichkeit, die Big Five, die Entwicklung des Selbst und des Ich, die neurobiologischen Grundlagen der Persönlichkeit, Psychische Belastungen und Störungen. Kapitel 5 behandelt „Lernen und Gedächtnis“, im 6. Kapitel erfahren wir sehr viel Informatives über das Unbewusste, das Bewusste und das Vorbewusste. Darauf folgt in Kapitel 7 Motivation und Veränderbarkeit (Belohnung, Motivation, Gewohnheit, Motive, Ziele) und im nächsten Kapitel geht es u Bindung und Verstehen. Anschließend geht es um Freud und die Psychoanalyse, die Hypnotherapie nach Ericksson und wie wirksam Coaching und Psychotherapie sind. Das letzte Kapitel fasst nochmals alles zusammen.

Recht viele Informationen waren mir bereits bekannt, da ich sehr viele Bücher lese und doch fand ich die komprimierte Wissensvermittlung unvergleichlich und sehr gut gelungen.

Fazit: Absolutes Must-have für Coaches, Berater und Co.! Ein wichtiges Buch, dass jeder Coach und in der Beratung Tätige gelesen haben sollte und auch im Buchregal stehen haben sollte! Sehr empfehlenswert!!!

Weiterlesen

Entdecke Dein Leben

Entdecke Dein Leben – eine Gebrauchsanweisung“ der Künstlerin Meera Lee Patel ist ein zauberhaftes Arbeitsbuch, das mit vielen Fragen und herrlich treffenden Zitaten inspiriert.

Vielen Menschen fällt es sehr schwer, im Moment zu verweilen, den Augenblick zu genießen und genau daraus eine innere Kraft zu entwickeln. Sich wieder mit seinen tiefsten und innigst gewünschten Träumen zu verbinden. Oft ist der Mensch im Jetzt schon wieder beim Morgen oder verweilt gar noch in der Vergangenheit. Meera Lee Patel möchte genau das an uns weitergeben: Wie wertvoll und unglaublich kraftvoll und inspirierend das Jetzt ist und das tut sich ganz bezaubenrd mit ihren herrlichen und fröhlich, bunten Illustrationen und inspirierenden Texten und Sprüchen. Ein Leben mit mehr Leichtigkeit, selbstmotiviert und eigenständig herbei gedacht ;-). Ist das Leben nicht einfach nur wunderschön?

So bekommen wir Impulse, unser Alltagsleben zu überdenken, neu zu gestalten – vor allen Dingen in mentaler Form. Das Buch ist so herrlich bunt, fröhlich, inspirierend und kann aufgrund seiner stabilen Außenfläche gut in der Tasche transportiert werden.

Fazit: Ein toller Geschenktipp nicht nur für die beste Freundin, herrlich bunt, lebensfroh, heiter, inspirierend, bezaubernd und so vieles mehr. Unbedingt kaufen und immer dabei haben ;-)! Man muss es einfach kaufen und lesen ;-)!

 

Weiterlesen

Seelenruhig

Das neue Buch „Seelenruhig – 21 Inspirationen für mehr Lebensfreude“ von Angelika Gulder kommt in einem schönem und kräftigen Ozeanblau daher und fiel mir sofort ins Auge. Auch die Schrift ist angenehm, das Format kompakt und robuster als herkömmliche Taschenbücher.

Inhaltlich ist das schmale Büchlein sehr gehaltvoll und bringt doch nur das für den Leser relevant umsetzbare. Der Titel klingt sehr schön und passt auch zum Inhalt – und: Er verspricht nicht zuviel und auch nicht etwas, was dann im Buch nicht gehalten wird.

Angelika Gulder gibt uns in ihre neuem Buch 21 inspirierende Anregungen an die Hand, mit denen wir mehr Lebensfreude und -qualität erschaffen können. Konkrete Coachingtools lassen sich sehr leicht in den Alltag integrieren und sind in ihrer Anwendung herrlich leicht und umkompliziert.

„Als Kind hattest Du sie – die Neugier aufs Leben. Du warst offen für Neues und hattest ein Leuchten in den Augen. Du warst pure Lebensfreude und hast tief in Dir inneren Frieden und Seelenruhe verspürt.“ (Seite 8)

Frau Gulder ist eine sehr erfahrene Frau und Wegbegleiterin vieler Menschen. Ihre Übungen und Tipps sind sehr klar und einfach, aber dennoch sehr wirkungsvoll. Auch erzählt sie wieder einiges aus ihrem Leben, was das Wissen und die Übungen fundiert untermauert. Das Lesen hat mir große Freude bereitet und die Aufmachung des Buches ist wunderschön, so dass meine Lebens- äh Lesefreude schon enorm beim Durchsehen des Buches gesteigert wurde. Frau Gulder schreibt mit großer Leichtigkeit, verständlich und versteht es aufs Beste, ihre Leser bei der Stange zu halten. Die liebevollen Bilder im Buch passen hervorragend zum Inhalt und motivieren noch zusätzlich.

Ich habe mich sehr wohl mit dem Buch gefühlt und es wurde seelenruhig beim Lesen ;-)!

Fazit: Ein entspanntes Buch mit vielen Inspirationen zur Erlangung seiner eigenen Seelenruhe! Sehr schön aufgemacht, vierfarbig gedruckt, handlich, kompakt und kraftvoll! Empfehlung!

Weiterlesen

Kartenset: Im Gespräch mit meinem Inneren Kind

Mit der tollen Kartenbox „Im Gespräch mit meinem Inneren Kind“ von Christine und Carina Bengel können wir Erwachsene mit unserem inneren Kind in den Dialog, in Kontakt treten. Frei nach dem Motto: Will ich leben oder will ich leiden?

Was immer uns auch widerfahren ist in unserer Kindheit, mit den sehr schön gestalteten Karten und dem hochinformativen Begleitbuch können wir einen Dialog zu unserer kindlichen Seele herstellen. Die 48 sehr schön gestalteten Karten zeigen witzige Situationen und zeigen relevante Themen wie z. B. Schuld, Sehnsucht nach Harmonie, Liebe, Einklang etc., die es zu erkennen und umzuwandeln gilt. Mit den Karten können wir einen Dialog zwischen Erwachsenen-Ich und Kindheits-Ich herstellen, welcher uns zur Heilung und Versöhnung dient und uns Lösungs-Ansätze liefert. Schließen Sie Frieden mit sich und schenken Sie sich ein besseres Lebensgefühl!

Frei nach dem Motto der Autorinnen:

„Ein versöhnter Erwachsener befreit das (innere) Kind, ein versöhntes Kind befreit den Erwachsenen.“

 

Fazit: Ein herrliches, unterstützendes Kartenset für Coaches, Berater, Trainer, aber auch für Erwachsene, die noch einige Themen aus ihrer Kindheit klären möchten. Eine wundervolle Dialog-Möglichkeit für einen liebevolleren Umgang mit sich selbst und all seinen „Selbsten“ und Persönlichkeitsanteilen …

Weiterlesen