Gelesen: Rituale im Jahreskreis

RitualeSchon immer werden Menschen von Ritualen begleitet. Überall wird die Arbeit mit Ritualen dazu genutzt, Altes loszulassen, zu transformieren und zu heilen. Das Buch „Rituale im Jahreskreis – Heilung für Körper, Seele und Erde im Rhythmus der Natur“ der bekannten Heilpraktikerin Roswitha Stark beschreibt die wundervolle Kraft, das alte und ursprüngliche Heilwissen, das unsere Vorfahren und Ahnen schon für sich und ihre Lieben genutzt haben, um  im Einklang mit den Jahreszeiten und mit den Erdkräften zu leben, zu feiern und zu heilen. Es werden viele Rituale beschrieben von den Vorbereitungen über den Ablauf bis hin zum Abschluss eines Rituals. In dem Buch werden altes Heilwissen, Informationen zu den keltischen und germanischen Jahreskreisen, Informationsmedizin und die heilige Geometrie auf einzigartige Weise miteinander verknüpft. Im Anhang finden sich vieleSo lernen wir moderne Menschen, die immer wiederkehrenden Zyklen und Lebenskreisläufe  besser kennen und können diese sinnvoll in unseren Alltag integrieren.

Das schreibt der Verlag:

Seit jeher wird der Kreislauf des Jahres als Symbol für das Leben gefeiert. Die zu den Sonnen- und Mondfesten in vielen Kulturen vollzogenen Rituale für Mensch, Tier, Natur und Erde haben eine unglaubliche Kraft, unsere Seele zu heilen und zu stabilisieren. Gerade in der heutigen Zeit der Transformation, in welcher der schnelle Wandel das einzig Sichere zu sein scheint, schenken Rituale uns Durchhaltevermögen, Freude und Seelenfrieden. In Achtsamkeit und Liebe vollzogen, bereiten sie der Energie der Neuen Zeit den Weg.

Roswitha Stark vereint in diesem Buch die traditionellen Rituale der keltischen und germanischen Tradition mit modernen Methoden der Informationsmedizin und des Quantenbewusstseins. Zu den acht wesentlichen Stationen im Jahreskreis – wie etwa Winter- und Sommersonnenwende, Frühlings- und Herbstfeste, Tag- und Nachtgleiche – finden Sie besinnliche und wirkungsvolle Ritualvorschläge für sich alleine oder in der Gruppe.

Für jede der acht Stationen hat Roswitha Stark zwei energetische „Lichthelfer“ entwickelt, die als farbige Abbildungen und Kopiervorlagen die Ritual-Teilnehmer mit ihren heilenden Kräften begleiten. Diese lichtvollen Helfer bündeln und verstärken vor und während des Rituals kosmische und individuelle Heilenergien und verbinden das männliche Prinzip von Vater Himmel mit dem weiblichen Prinzip von Mutter Erde – heilsam für die Natur wie für uns selbst.

So vereint sich der alte Pfad des kraftvollen traditionellen Heilwissens mit dem neuen Weg der energetischen Informationsübertragung zum Wohle aller Lebewesen. Profitieren auch Sie von der ordnenden Kraft der Rituale an Körper, Geist und Seele!

 

Über die Autorin:

Roswitha Stark (geb. 1959, Sternzeichen Skorpion) ist Diplom-Germanistin und Heilpraktikerin für Schwingungsmedizin, sensitive Resonanztherapien und energetische Heilweisen; zudem Kursleiterin für Informationsmedizin und Heilen mit Symbolen. Sie arbeitet seit Anfang 2000 ganz im Zeichen der „Zeichen“ und Symbole und setzt diese in ihrer Arbeit als Schwingungstherapeutin für Menschen und Tiere ein. Sie ist Autorin der erfolgreichen Sachbuch-Reihe „Medizin zum Aufmalen“ und des Phonophorese-Ratgebers „Heilen mit dem kosmischen Ton“. Roswitha Stark hält Vorträge und Workshops im In- und Ausland zu Themen der Schwingungs- und Informationsmedizin, Neue Homöopathie und Heilen mit Symbolen. Besonders am Herzen liegen ihr der respektvolle und liebevolle Umgamg mit den Tieren und allen Wesen der Natur.

 

Buchinformationen:

 

  • Gebundene Ausgabe: 223 Seiten
  • Verlag: Mankau Verlag; Auflage: 1 (10. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • Preis: 17,95 Euro
  • ISBN-13: 978-3863741686