Drucksache! von Jenny McCabe

Drucksache„Drucksache! 35 Lieblingsstücke zum Selbermachen für jedes Zuhause“ von Jenny McCabe ist ein tolles, sehr inspirierendes Buch. Es macht Lust, sofort mit dem Drucken loszulegen und mit einigen Utensilien aus Küche und Haushalt scheint das auch sofort möglich zu sein.

Das hochwertig ausgestattete Buch ist wunderschön und übersichtlich aufgemacht, mit vielen zauberhaften und lustmachenden Fotos. Die Anleitungen sind sehr ausführlich beschrieben und mit Bildern unterlegt. So kommt man einfach und schnell zum ersten eigenen Druckwerk. Ich muss gestehen, ich habe es noch nicht selbst ausprobiert, aber ich werde es tun, und dann österlich losdrucken. Ich habe viele Inspirationen durch das Buch gewinnen können und mir auch einige eigene potentielle Druckdesigns ausgedacht und skizziert …

Fazit: Mal was anderes und warum nicht selbst alle möglichen Materialien bedrucken? Das macht bestimmt viel Spaß, erinnert mich an die Jahre des Kartoffeldruckes in Grundschulzeiten 😉 … Auch der Zick-Zack-Hocker spricht mich voll an und zufällig habe ich einen hier irgendwo in der Ecke herumstehen 😉 …

Das schreibt der Verlag:

Lieblingsstücke: handbedruckt und selbstgemacht

Ob verspielte Gardinen, farbenfrohe Kissen, romantische Patchworkdecken oder praktische Küchenutensilien wie Geschirrtücher und Schürzen – Jenny McCabe zeigt, wie individuelle Wohnaccessoires mit schönen, handgedruckten Mustern selbst gemacht werden. Um den eigenen vier Wänden nicht nur mehr Farbe, sondern auch eine persönliche und lebensfrohe Atmosphäre zu verleihen, benötigt man nur ein wenig Stoffmalfarbe, Haushaltsgegenstände und Experimentierfreude. Schritt-für-Schritt-Anleitungen und anschauliche Illustrationen machen das Nacharbeiten aller Designs leicht. Mit rund 35 Projekten, hilfreichen Nähtipps und reichlich Vorlagen für originelle Druckmotive ist dieses DIY-Buch für kreative Köpfe und Hobbyhandwerker ein absolutes Muss.

 

Über die Autorin und weitere am Buch Mitwirkende:

Jenny McCabe beschäftigt sich als Designerin und Autorin mit bedruckten Papieren und Textilien. Bevor sie begann, eigene Entwürfe zu produzieren, war sie jahrelang in ihrem direkten Umfeld aktiv und unterstütze das kreative Arbeiten in Schulen, Krankenhäusern und Theatern. Heute betreibt sie in ihrem Atelier im Nordwesten Englands ihre Firma Coo & Co, die bedruckte Wohntextilien und Accessoires anbietet, und veranstaltet häufig Workshops für Teilnehmer mit unterschiedlichen Vorkenntnissen.

Wiebke Krabbe studierte Anglistik und Romanistik an der Universität Hamburg und begann ihre berufliche Laufbahn in der Hamburger Zeitschriften-Redaktion eines britischen Verlagshauses. In der Familienpause ab Mitte der 1980er Jahre übernahm sie erstmals Aufträge für Übersetzungen von Zeitschriften-Artikeln, Kinderbüchern und zwei Kriminalromanen. Seit 1991 ist sie vollberuflich als freie Übersetzerin tätig. 2001 erwarb sie das Diploma in Translation des Institute of Linguists. Sie lebt in einem idyllischen, schleswig-holsteinischen Dorf nahe der Ostseeküste.

 

Buchinformationen: