Genähtes Glück

genähtes glück Sally Waltons  „Genähtes Glück“ ist ein zauberhaftes Buch im derzeit angesagten Vintagelook, erschienen im Bassermann Verlag. Viele tolle Retro-Wohnideen zum Nähen finden sich in dem wundervollen Buch. Leicht verständlich und praxisnah gibt Mrs. Walton auf 160 Seiten viele Tipps und Tricks zu den  Themen Nähen, Sticken, Material, Handhabung, Sicherheitshinweise, Knopfloch, Stoffwahl etc. Mit den drei Schnittbogen können interessierte und auch begabte Näherinnen ihrer Retrolust nun auch im eigenen Zuhause frönen und sich austoben. Viele Farbfotos machen Lust, sich sofort an die Nähmaschinen zu setzen! Das zauberhafte Kreativbuch ist wunderschön und hochwertig aufgemacht, es liegt gut in der Hand. Die drei Schnittbögen stecken lässig und gut verstaut in einer stabilen Lasche im hinteren Buchdeckel.

Fazit: Must-have für alle Kreativen, die den Vintagelook verehren, leben und zelebrieren ;-)!

Das schreibt der Bassermann Verlag:

Es braucht nicht viel, um seinem Zuhause eine individuelle Note zu verleihen: Ein geblümtes Kuschelkissen auf dem Sessel, eine hübsche Schürze für die Küchenarbeit oder ein praktisches Stoffkörbchen, in dem allerlei Krimskrams Platz findet. Wenn das Ganze dann noch selbst genäht ist und einen Hauch von nostalgischem Flair versprüht, stellt sich das wohlige Gefühl von Geborgenheit wie von selbst ein.

Sally Walton hat eine wunderbare Kollektion von einfachen Projekten aus Vintage-Stoffen zusammengestellt, die besonders gut für Nähanfängerinnen geeignet sind. Dies ist nicht nur den Schritt-für-Schritt-Anleitungen geschuldet, sondern auch einer kleinen Nähschule, in der die nötige Ausstattung und die grundlegenden Nähtechniken genau erklärt werden.

 

Über die Autorin:

Sally Walton hat sich vor allem mit ihren Taschenkreationen aus Stoffen und Recyclingmaterial einen Namen gemacht. Darüber hinaus hat sie bereits an zahlreichen Kreativbüchern im Bereich Heimdeko, Design und Handarbeiten als Co-Autorin mitgewirkt.

 

Buchinformationen: