Dr. Sven Barnow: Therapie wirkt!

Therapie wirkt

Dr. Sven Barnow bietet in seinem Buch „Therapie wirkt!“ einen tollen Überblick über die Wirksamkeit, den Ablauf und die Verfahren der Psychotherapie. Er beschreibt die einzelnen Störungsbilder sowie die dazu passende Therapierichtung. Interessant fand ich, dass er auch zur Selbsthilfe anregt, er gibt im Buch eine kurze Anleitung, wie man seine Emotionen regulieren kann. In den einzelnen Kapiteln geht er auch die Gefahren einer Psychotherapie und über die Sinnhaftigkeit des Einsatzes von Antidepressiva ebenso ein wie auf die Beschreibung der einzelnen Therapieformen. Sieben Patienten erzählen zudem in praktischen Fallbeispielen, aus welchen Gründen sie eine Therapie gemacht haben.

Das Buch ist ein sehr gutes Nachschlagewerk und Informationsbuch für Menschen, die zum einen eine Therapie erwägen und sich vorher informieren möchten oder noch unschlüssig sind, aber auch für jene Personen, die sich beruflich mit psychisch belasteten Menschen befassen, sie beraten. Dr. Barnow gibt viele Tipps, aber besonders haben mir die authentischen Aussagen der Betroffenen gefallen.

Das schreibt der Springer Verlag:

Die Hälfte der Patienten in der Psychotherapie können erfolgreich behandelt werden – dennoch gibt es erhebliche Vorbehalte gegen die Therapie. In dem Buch werden die Grundlagen psychischer Störungen und der Nutzen der Psychotherapie erläutert. Vor allem aber erfahren Leser von Patienten selbst, welche Erwartungen sie mit der Psychotherapie verbinden und was sie als besondere Unterstützung erlebt haben. Der Band enthält Selbsttests und Tipps, die hilfreich sind, um sich mit Vorbehalten und Vorurteilen gegenüber der Psychotherapie auseinanderzusetzen.

Über den Autor:

Prof. Dr. Sven Barnow ist Leiter des Lehrstuhls Klinische Psychologie/Psychotherapie und der Psychotherapeutischen Hochschulambulanz am Psychologischen Institut der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Professor Barnow ist zudem Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie) und Supervisor. Er hat viele Jahre eine Psychotherapiestation für Persönlichkeitsstörungen (speziell Borderline) geleitet und beschäftigt sich aktuell u. a. mit der Frage, wie sich Psychotherapieeffekte verbessern lassen. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die Bedeutung der Emotionsregulation für psychische Gesundheit und Störung.

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 209 Seiten
  • Verlag: Springer; Auflage: 2013 (29. November 2012)
  • Preis: 29,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3642282164