Ulla Mothes: Und morgen ein Roman

und morgen ein roman

Tolle Idee hatte Ulla Mothes mit ihrem Ideen-und-kreativen-Schreiben-Buch „Und morgen ein Roman„. Ich bin begeistert, obwohl ich nicht sonderlich gerne in Büchern herum schreibe – ist für mich ein No-go und eine Frage der Ehre ;-). Bei diesem zauberhaften Büchlein mache ich jedoch eine Ausnahme und genieße das Kreative geradezu. Dieses Buch ist auch ein tolles Geschenk für alle, die gerne selbst ein Buch schreiben möchten oder auch nur ihre Schreibe oder ihre Kreativität in Gang setzen möchten … Superklasse und äußerst empfehlenswert!

Das schreibt der Knesebeck Verlag:

Dieses liebevoll gestaltete Einschreibebuch hilft, den Einstieg ins kreative Schreiben zu finden. Es inspiriert zu den schönsten Ideen für spannende Geschichten. Jede Seite dieser Schreibwerkstatt lädt dazu ein, die Fantasie fließen zu lassen. Wer mithilfe dieses kurzweiligen Buches zum Stift greift, lernt die Fertigkeiten des kreativen Schreibens kennen, erfindet verrückte Sätze oder Figuren, kommt den Tricks erfolgreicher Schriftsteller auf die Spur und staunt am Ende über sich selbst.

Über die Autorin:

Ulla Mothes arbeitete während des Studiums als Radiojournalistin und Kursleiterin für journalistische Weiterbildung und lernte dabei, wie man seinen Schreibstil verbessert. Nach dem Studium war sie Kulturjournalistin und Lektorin sowie Programmleiterin des Geschenkbuchprogramms cadeau bei Hoffmann und Campe. Sie arbeitet heute als freie Autorin, gibt Schulunterricht in Kreativem Schreiben und verfasste mehrere Fachbücher zum Thema. Sandra Gramisci ist studierte Graphikdesignerin und hat ein Büro für Kommunikationsdesign in München.

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 128 Seiten
  • Verlag: Knesebeck Verlag; 1. Auflage, erschienen am 12. Februar 2015
  • Preis: 9,95 Euro
  • ISBN-13: 978-3868737691