Königreich der Schatten – Rückkehr des Lichts

Endlich ist er erschienen, der von mir so lang ersehnte zweite Teil von “Königreich der Schatten – Rückkehr des Lichts” von Sophie Jordan. Endlich werde ich erfahren, wie es mit Luna und Fowler weitergeht … Und ich war sehr gespannt und aufgrund des starken ersten Teils waren meine Erwartungen natürlich sehr hoch.

Wie wir aus Teil 1 “Königreich der Schatten – Die wahre Königin” wissen, beherrscht die Finsternis seit vielen Jahren das Königreich Relhok. Die wahre Königin – Luna – hat es geschafft, zusammen mit dem Waldläufer Fowler, zu fliehen, denn die Mörder ihrer Eltern möchten auch ihrem Leben ein Ende setzen (wie so vielen jungen Mädchen in Relhok auch) … Auf ihrer Flucht erleben Luna und Fowler jede Menge Abenteuer und die Spannung ist soweit vorhanden, auch wenn einiges für mich vorhersehbar war (mein Berufsrisiko ;-))… Als sich Fowler irgendwann lebensgefährlich verletzt, ist Luna auf die Hilfe fremder Soldaten aus Lagonia angewiesen. Doch kann sie diesen Männern trauen und was haben diese mit ihnen vor?

Mir gefiel, dass Luna und Fowler weiterhin gemeinsam agieren (und auch wenn sie sich mal verlieren, wieder finden …) und sie auch weiterhin einen gewissen Zauber auf mich ausübten. Doch die Vorhersehbarkeit ihrer Aktionen und auch ihr teilweise naives Verhalten in bestimmten Situationen haben mich dann und wann auch etwas genervt. Dennoch mochte ich die beiden und wollte natürlich wissen, ob es die Autorin schafft, mich doch noch für das Buch zu begeistern. Und so las ich weiter und weiter und schwupps war das Buch vorbei und ich hing irgendwo noch in einer anderen Szene emotional fest. What the … ? Wie kann man so viel Potential verschenken??? Wie kann man manch schier unlösbare Konflikte und Probleme, die so herrlich und spannend aufgebaut waren,  so fix, oberflächlich und einfach auflösen? Das nimmt der Geschichte leider immens an Power und Tiefe. Hatte die Autorin keine Lust mehr auf die Geschichte? Kam mir wahrlich manchmal so vor …

So viel wundervoll aufgebaute Spannung mit einem Wisch – weg! Geblieben ist mir ein Gefühl der Leere und auch Ratlosigkeit, warum das Buch so viel Kraft verschenkt und oft diese Oberflächlichkeit produziert hat, anstatt an bestimmten Stellen noch einmal ordentlich in die Tiefe zu gehen … Auch so manch neu eingeführte Figur hätte etwas mehr Tiefe und Intensität gut getan … So schade!

Fazit: Sehr fesselnder, wenn auch teilweise vorhersehbarer Abschluss der Dilogie, für meinen Geschmack wurde das Ende zu spät eingeleitet und zu schnell & lieblos abgehandelt … BÄM – auf einmal ist das Buch zu Ende und ich war als Leserin noch gar nicht so weit – für mich etwas unbefriedigend gelöst … Wer den ersten Teil des Buches gelesen, möchte natürlich wissen, wie es weitergeht … aber ob das schnelle Ende jeden glücklich macht?

 

Das schreibt der Harper Collins Verlag:

Seit Jahren herrscht Finsternis über dem Königreich Relhok. Doch Luna, die wahre Königin des Reiches, ist es mithilfe des Waldläufers Fowler gelungen, aus Relhok zu fliehen. Der Mörder ihrer Eltern droht, auch sie zu töten. Auf der Flucht wird ihr Verbündeter lebensgefährlich verletzt. Nur die fremden Soldaten des Königs Lagonia können ihnen helfen. Doch kann sie ihnen vertrauen? Um endlich der Dunkelheit zu entkommen und ihre Feinde zu besiegen, müssen sich Luna und Fowler ihrer Bestimmung stellen.

Über die Autorin:

Geschichten über Drachen, Krieger und Prinzesssinnen dachte Sophie Jordan sich schon als Kind gerne aus. Bevor sie diese jedoch mit anderen teilte, unterrichtete sie Englisch und Literatur. Nach der Geburt ihres ersten Kindes machte sie das Schreiben endlich zum Beruf und begeistert seitdem mit ihren eigenen Geschichten. Die New York Times-Bestsellerautorin lebt mit ihrer Familie in Houston und wenn sie sich nicht gerade die Finger wund tippt bei einem weiteren Schreibmarathon, sieht sie sich gerne Krimis und Reality-Shows an.”

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
  • Verlag: Harper Collins Verlag, erschienen am 5. Februar 2018
  • Preis: 16 Euro
  • ISBN-13: 978-3959671729
  • Vom Verlag empfohlenes Lese-Alter: ab 12 Jahren
  • Originaltitel: Rise Of Fire
  • Bestellmöglichkeit: [amazon_textlink asin=’3959671725′ text=’Königreich der Schatten – Rückkehr des Lichts’ template=’ProductLink’ store=’wwwbuchnotize-21′ marketplace=’DE’ link_id=’eddb5755-1ace-11e8-bed5-5193f57a4a81′]*

*Dies ist ein Partnerlink! Ich erhalte eine kleine Zuwendung, die ich zu 100 Prozent in meinem Weblog für Gewinnspiele, Bücher und Portokosten re-investiere ;-))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

I agree

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.