Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler

Der kleine Drache Kokosnuss unternimmt im neuesten Buch „Der kleine Drache Kokosnuss und der Zauberschüler“ von Ingo Siegner mit seinen Freunden Mathilda und Oskar eine Expedition in den Sumpf, weil er dort ein Hausschwein entdeckt hat, als er darüber geflogen ist. Was auch gar nicht sein kann, denn dort gibt es überhaupt keine Hausschweine.  Und als er dort angekommen mit seinen Freunden in einem Sumpfloch versinkt und von einem Zauberer gerettet wird, fragt er sich, was er eigentlich dort macht 😉 … Mein Sohn liebt die Geschichte des kleinen Drachen Kokosnuss (weniger gut gefällt ihm die Verfilmung mit den 3D-Figuren in TV und Kino ;-() und wir haben fast alle Bände zuhause. So mussten wir beide natürlich auch den neuesten Streich von Ingo Siegner lesen ,-), denn Kokosnuss geht immer ;-)!

 

Die Geschichten um den kleinen Drachen Kokosnuss und seinen famosen Freunden sind immer ganz wunderbar erzählt und auch sehr witzig. Es sind stimmige Erzählungen, bei denen man immer auf alte Bekannte aus den Vorbänden trifft.

Fazit: Für Fans des kleinen Drache ohnehin ein Muss! Witzig, unterhaltsam und auch nachdenklich stimmend mit Lern-Effekt 😉 … Gelungen erzählt und sowohl für Kindergarten-, Schulkinder, aber auch für Eltern und interessierte Erwachsene, die Kokosnuss schätzen und lieben gelernt haben durch Vorlesen und Mitlesen ;-).

 

Inhalt:

Kokosnuss staunt nicht schlecht, als er beim Überfliegen der Sieben Sümpfe ein Hausschwein entdeckt. Was treibt ein Hausschwein in den Sümpfen der Dracheninsel? Gemeinsam mit Matilda und Oskar bricht der kleine Drache zu einer Sumpf-Expedition auf. Als die Dämmerung hereinbricht, wird es unheimlich. In Nebelschwaden verbergen sich unheimliche Gestalten. Ob der gefährliche Spitzmauldrache dabei ist? Plötzlich versinken die Freunde in einem Sumpfloch! Im letzten Moment werden sie von einem kleinen Zauberer gerettet. Aber was macht ein Zauberschüler auf der Dracheninsel? Und was sucht er in den Sieben Sümpfen? – Kokosnuss, Matilda und Oskar erleben ein ebenso spannendes wie lustiges Abenteuer!

Über den Autor: 

Ingo Siegner wurde 1965 in Hannover geboren. Dort lebt und arbeitet er als freier Autor und Illustrator. Für Nachbarskinder erfand er die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss, der sich binnen kurzer Zeit zum beliebten Kinderbuch-Character entwickelte. Mittlerweile sind nicht nur die Bücher und Hörbücher, sondern auch das dazugehörende Merchandising-Programm eine echte Erfolgsgeschichte.

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
  • Verlag: cbj Verlag, erschienen am 25. Juni 2018
  • Preis: 8,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3570175699
  • Vom Verlg empfohlenes Lese-Alter: Ab 6 Jahren