Redwood Love 1

Achtung: Die Bewohner von Redwood haben es wahrlich in sich – man kann sie einfach nur alle gerne haben … In Redwood ist die Welt noch in Ordnung und alle helfen sich, wo sie nur können (auch wenn es dann und wann auch etwas zu viel des Guten ist – vor allen Dingen in den sozialen Medien ;-)) … Mir sind viele der Charaktere in „Redwood Love – Es beginn mit einem Blick“ von Kelly Morgan, erschienen bei Rowohlt, auch wenn einige doch etwas klischeehaft gezeichnet sind – sehr ans Herz gewachsen und ich kann es gar nicht erwarten, den zweiten Teil zu lesen …

Avery möchte nach ihrer gescheiterten Ehe mit ihrer autistischen Tochter Hailey einen Neuanfang wagen. Sie zieht in die wahrlich idyllisch beschriebene Kleinstadt Redwood, denn dort wohnt bereits ihre Mutter und diese vermietet dort auch Ferienhäuser. In eines der schnuckeligen Hütten zieht Avery mit ihrer Tochter. Gleich an ihrem ersten Abend trifft sie wegen eines verletzten Hundewelpen den attraktiven Tierarzt Cade O`Grady. Doch dieser hat keine gute Meinung von ihr, weil er denkt, sie habe den Hundewelpen misshandelt. Doch dann lernt Cade Avery besser kennen und die beiden kommen sich ganz langsam näher …

Erster Absatz:

Mir hat die bezaubernde Liebesgeschichte und die tollen Dialoge sehr gut gefallen. Es ist von allem etwas dabei und die schrulligen Einwohner von Redwood taten ihr übriges dazu, dass ich mich mit diesem Buch sehr wohl gefühlt habe. Es war für mich genau die richtige Lektüre, um mich selbst vor meinen alltäglichen Herausforderungen, die derzeit sehr geballt auftreten, abzulenken. Wie gut, dass wir eine tolle Familie sind und zusammenhalten – genau wie die Redwoodianer ;-).

Besonders berührend fand ich, wie Cade sich an Hailey annähert, er ist ein sehr empathischer Mann und trägt ganz viel Gefühl in sich – Tiere wie Menschen lieben ihn ;-).

Kelly Morans Schreibstil ist kurzweilig und sehr unterhaltsam und die Geschichte ist an keiner Stelle langweilig!

Fazit: Kuscheliges, leichtes Wohlfühlbuch, das sehr gut unterhält und uns schon auf den Herbst einstimmt! Freue mich auf die beiden nächsten Teile und bin sehr gespannt, wie es mit den famosen Charakteren so weitergeht! In Redwood würde ich auch gerne wohnen ;-)! Übrigens: Das E-Book gibt es derzeit im Kindle-Deal ;-)!

 

 

Inhalt:

Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben – der erste Band der Redwood-Love-Trilogie

Über die Autorin:

Kelly Moran stammt aus den Südstaaten der USA, lebt heute aber mit ihren drei Söhnen in Wisconsin. Sie gehört der Autorenvereinigung der Romance Writers of America an und wurde schon mit diversen Awards ausgezeichnet. Ihre Trilogie «Redwood Love» ist ihre erste Veröffentlichung in Deutschland. Die Reihe wurde in den USA von Kritikern und Lesern begeistert aufgenommen.

Buchinformationen:

  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag, erschienen am 19. September 2018
  • Preis: 12,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3499275388
  • Originaltitel: Puppy Love