Mind Slimming

Mindslimming„Tolle Idee, aber ist sie auch wirksam?“ fragte ich mich beim Lesen des Buches „MindSlimming“ von Bastian Gillmeier. Ich bin da ja immer skeptisch, vor allen Dingen, wenn die Menschen in Amerika leben, da ist ja alles so auf perfekten Körper getrimmt, dass es nicht mehr natürlich rüber kommt – so wie die Bilder in dem Buch.

Mit Verlaub, Herr Gillmeier, die Dame ist wirklich gewöhnungsbedürftig und sieht überhaupt nicht aus, als hätte sie jemals Gewichtsprobleme gehabt, geschweige denn, dass alle Körperteile echt sind. Das hat mich doch sehr überrascht, passen die Bilder doch so gar nicht zu dem revolutionären Erfolgsrezept, an dem der Autor mehrere Jahre gefeilt hat.

Gefehlt hat mir einfach in diesem Buch die Authentizität, das Natürliche, womit man sich als normales Menschenweibchen identifizieren kann beim Abnehmen und dann wird auch die Methode, die so neu und spektakulär oder wie auf dem Cover zu lesen ist „revolutionär“ ja nicht ist – siehe Schlank im Schlaf – auch eher unglaubwürdig. Ich werde dem Buch irgendwann mal wieder eine Chance geben, aber zum Abnehmen wähle ich meine bewährte Methode, einfach gesünder essen, den Stoffwechsel mit bestimmten Nahrungsmitteln ankurbeln, mehr trinken und mich mehr bewegen – das hilft immer. Und natürlich meine  Gedanken positiv auf mein Wunschgewicht ausrichten, aber macht man das nicht ohnehin bei jeder Diät, um dranzubleiben?

Vielleicht habe ich einfach zu viel Lebenserfahrung für dieses Buch und halt auch schon so viele Bücher gelesen, da entwickelt man ein Gefühl, was im Alltag machbar ist und was nicht … Ich freue mich, wenn es bei so manch einem Menschen funktioniert oder bereits funktioniert hat! Jeder Mensch ist ein Unikat und jeder hat andere Vorlieben, das ist auch gut so!

Fazit: Nichts wirklich Neues, es sind am Anfang mehr als die versprochenen 15 Minuten täglich, weil man ja das Buch lesen muss und bis man alle Übungen programmiert hat  … Wie gesagt: Jeder wie er mag – für mich ist es einfach zu amerikanisch und auf unnatürlichen Perfektionismus ausgerichtet – nobody is perfect und wir sind alle wunderbare Lebewesen ;-), ob wir jetzt Flügelarme haben oder Hängebäuche…  Die beste Methode ist doch noch immer die, auf seinen Körper zu hören, der zeigt uns schon wo es lang geht … und worauf wir Lust und Appetit haben ;-)! Nichts für ungut, Herr Gillmeier! Ich wünsche Ihnen von Herzen viel Erfolg mit Ihrem Buch und Ihrer Methode!

Das schreibt der Nymphenburger Verlag:

Wirklich schlank durch schlafen: So einfach geht’s zur Wunschfigur! Im Schlaf verbraucht der Körper mehr Kalorien, wenn er entsprechend konditioniert ist. Der Fitnessguru Bastian Gillmeier hat aus dieser Tatsache ein revolutionäres Programm entwickelt. Mittels gezielter Bewegungsabläufe wird der Körper im Wachzustand trainiert und gleichzeitig das Unterbewusstsein so geprägt, dass man nachts genau da abnimmt, wo man gerne möchte. Für jeden Körperbereich gibt es eine zielgerichtete Übung, die man in kurzer Zeit erlernt und vor dem Einschlafen durch ein Schlüsselwort aufruft. Diese Methode basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und ist gleichzeitig so einfach, dass jeder sie effektiv für sich nutzen kann.

– Abnehmen ohne Diät – Keine komplizierten Trainingspläne oder teuren Fitnessgeräte erforderlich – Die genial einfache und effiziente Methode, die auch die Stars in Hollywood anwenden -Mit NLP abnehmen

 

Über den Autor:

Bastian Gillmeier, geboren 1976, studierte Sportwissenschaft mit Schwerpunkt Leistungssport und Ernährung. Er arbeitet seit 15 Jahren sehr erfolgreich im Bereich Bodyformig mit 120.000 Kunden, die die Wirksamkeit von Mind Slimming erfahren haben. Er hat weltweit 25 Beauty-Studios aufgebaut und ist Vorstand der GlobalSkin Holding International. Zu seinen langjährigen Kunden zählen Moderatoren, Ärzte, Sportler, Schauspieler und Models. Außerdem ist er der persönliche Beauty&Health-Berater eines arabischen Königshauses. Derzeit lebt er mit seiner Lebensgefährtin in Los Angeles.

 

Buchinformationen:

 

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: nymphenburger (26. Januar 2015)
  • Preis: 20 Euro
  • ISBN-13: 978-3485028325