Creative Writing

Jesse Falzoi hat mit ihrem wunderbaren Schreibratgeber „Creative Writing“ einen Lichtblick im Dschungel der unendlich vielen Anleitungsbücher für angehende und bestehende Autoren erschaffen. Ich schätze die Bücher des Autorenhaus Verlages sehr: Sie sind profund, von wahren Kennern geschrieben und so wunderbar hilfreich und unterstützend im Schreibprozess.

„Creative Writing“ ist ein leicht zu lesendes und sehr inspirierendes, lebendig geschriebenes Buch für Schreibfans aller Art und solche, die es noch werden wollen.

 

Jesse Falzois Buch ist einem Creative Writing Kurs ebenbürtig und macht viel Freude. Es werden viele wichtige Themen, Techniken und Fallstricke in diesem absolut empfehlenswerten Buch beschrieben, wie z. B. Charakterbildung, Struktur einer Geschichte, Anfang einer Geschichte, Motive, Gründe, Ziele, Dialoge etc. Aber auch die Überarbeitung kommt keinesfalls zu kurz.

„Mit Sprache erschaffen wir eine Welt, die fiktiv und gleichzeitig realer als die Wirklichkeit ist. Eine Welt, in der sich Menschen nach einer Melodie, einem Rhythmus bewegen. Eine Welt, die sich tief ins Unterbewusstsein gräbt, in unser eigenes, in das unserer Leser. Unsere Sprache dient nicht unserer Eitelkeit, sondern hält sich bescheiden im Hintergrund, um nicht die Reise durch die fiktive Welt zu stören. Unsere Sprache erschafft diese Welt, indem sie sich selbst abschafft. Es sind nicht mehr schwarze Buchstaben auf weißem Papier, sondern Personen, Gerüche, Farben, Klänge, Sehnsüchte, Ängste.“ (Gelesen auf Seite 8)

Jesse Falzoi weiß wertschätzend zu motivieren, ohne den Zeigefinger zu heben und kennt sämtliche Fallstricke und Blockaden auf dem Weg zu einer Geschichte, die Menschen gerne lesen. Interessant sind auch die vielen Beispielen bekannter Autoren, die sie auf ihrem umfangreichen Wissensfundus schöpft.

„Betrachten Sie das Schreiben als Spiel.“ Jesse Falzoi auf Seite 8

Fazit: Ein wundervolles, interessantes, inspirierendes und sehr gut strukturiertes Buch, das voller nützlicher Tipps, Tricks und für Autoren und solche, die es werden möchten, einen großen Wissensschatz bietet. Dieser bezaubernde Schreib-Mutmacher darf in keinem Regal schreibinteressierter Menschen fehlen und ich wünsche dem Buch noch sehr viele Leser und der Welt noch mehr wunderbare Autoren ;-).

Das schreibt der Autorenhaus Verlag:

In den USA kann man an zahlreichen Universitäten Creative Writing studieren und wird dabei von namhaften Schriftstellern und Dichtern in allen Bereichen unterstützt. Die Verfasserin hat ein solches Studium in den USA absolviert und ein Buch geschrieben für diejenigen, die auch Zuhause lernen wollen, wie man bewegend, spannend und literarisch schreibt und zum eigenen Lektor wird.
Dieser praktische Ratgeber behandelt jedes Thema, das beginnende und erfahrene Schriftsteller beschäftigt, weit über das rein Handwerkliche hinaus. Schwerpunkte bilden das Zusammenspiel Protagonist/Plot sowie die Vielfalt der Erzählperspektive.
Checklisten und Vorlagen, viele praktische Übungen und eine große Bandbreite an Beispielen aus der Weltliteratur begleiten den Leser auf dem Weg zum Schriftsteller.

Über die Autorin:

Jesse Falzoi schloss ihr Literaturstudium 2001 mit einem Magister ab. 2013 erhielt sie ein Stipendium in den USA, zwei Jahre später wurde ihr ein Master of Fine Arts in Creative Writing verliehen. Zahlreiche Veröffentlichungen in namhaften internationalen Literaturzeitschriften, mehrere Literaturpreise und ein Aufenthaltsstipendium im Heinrich Böll Cottage, Achill Island, Irland. Sie unterrichtet Creative Writing in Berlin, bietet Coaching und Workshops an.

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Autorenhaus Verlag, erschienen am 1. Mai 2017
  • Preis: 22,95 Euro
  • ISBN-13: 978-3866711419
  • Bestellmöglichkeit: [amazon_textlink asin=’3866711417′ text=’Creative Writing‘ template=’ProductLink‘ store=’wwwbuchnotize-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’996fca29-04d7-11e8-8f2f-e5b771b20272′]*

*Dies ist ein Partnerlink! Ich erhalte eine kleine Zuwendung, die ich zu 100 Prozent in meinem Weblog für Gewinnspiele, Bücher und Portokosten re-investiere ;-))

Schreibe einen Kommentar