Heartless

Was habe ich mich gefreut, dass dieses famose Buch »Heartless 1 – Der Kuss der Diebin« von Sara Wolf schon im Dezember als E-Book verfügbar war und dann noch zum Einführungspreis … Ich habe es verschlungen! Und darum geht es: Zera ist eine Herzlose. Ja, ihr lest richtig, Zera hat kein Herz, sie ist ein Monster und dazu noch an eine Hexe gebunden. Und für diese Hexe muss sie alles tun, was diese von ihr verlangt. Zeras Eltern wurden von Banditen umgebracht, doch Zera überlebte, dank ihrer Herrin und Hexe Nightsinger. Seit diesem Tag ist sie ihre Leibwächterin und Dienerin und passt auch auf die anderen und  jüngeren Herzlosen der Hexe auf. Doch Zera sehnt sich über alle Maße nach ihrer Freiheit und ihrem Herzen. Die Erfüllung ihrer Wünsche rückt in greifbare Nähe, als Nightsinger sie auf eine gefährliche Mission schickt. Zera soll das Herz des Kronprinzen stehlen, um den drohenden Krieg zwischen Menschen und Hexen zu verhindern. Wenn sie das tut, bekommt sie ihr eigenes Herz zurück. Wenn da nicht diese doofen Gefühle wären, die Zera auch ohne Herz noch immer in sich spüren kann …

Ich war ab der ersten Zeile sofort in der Geschichte und habe mit Zera als Ich-Erzählerin (die Geschichte ist zudem im Präsens geschrieben, so hat man noch mehr das Gefühl, live dabei zu sein) leibhaftig mitgefiebert. Sie ist eine unglaubliche Heldin, so anders als alle, die ich schon kennenlernen durfte in anderen Büchern. Sie ist sehr witzig, äußerst scharfzüngig, extrem frech, mutig und sehr schlagferitg – ich liebe sie. Sie besitzt eine unglaubliche Kraft und Power und ist zudem eine begnadete Kämpferin.

Doch auch Lucien, der Kronprinz, hat mich gleich für sich einnehmen können: Er ist irgendwie dark und geheimnisvoll und natürlich sensationell gutaussehend. Und mein besonderer Favorit ist sein Leibwächter Malachite. Auch Zeras Mentorin in der Menschenwelt mit dem unaussprechlichen Namen Y´shennria ist mir sehr ans Herz gewachsen …

Supergenial war der Weltenbau, der mit Hexen, Göttern, äußerst interessanten Kreaturen und viel Magie aufwarten konnte. Mal etwas ganz anderes. Auch wenn mir die Sache mit den gestohlenen Herzen schon aus der Serie „Once upon a time“ bekannt war, denn dort steuert die böse Königin Regina ja auch ihre herzlosen »Sklaven«.

Das von Sara Wolf äußerst flüssig und lebendig geschriebene Buch verspricht eine famose Reihe und ich hoffe, dass der zweite Teil nicht so lange auf sich warten lässt. Und dann die Liebesgeschichte: Endlich darf sich ein Paar auch mal Zeit lassen, um sich anzunähern. Lucien und Zera haben mich emotional sehr berührt und ich bin echt gespannt, wie es mit den beiden weitergeht und ob Zera ihre Ziele erreicht.

Fazit: Ein fesselndes Buch, das spannend, actionreich, humorvoll und auch romantisch ist. Die sehr witzige Dialoge zwischen allen Figuren fand ich sehr erfrischend und famos. Im finalen Showdown am Ende des Buches geht es dann nochmals richtig zur Sache und ihr dürft euch echt auf einiges gefasst machen. Der Cliffhanger ist richtig fies und bitte bitte lieber Ravensburger Verlag bringt schnell den 2. Teil der Trilogie!!!!

Achtung: Das E-Book ist derzeit immer noch zum Einführungspreis von 6,99 Euro verfügbar – also schnell zugreifen!

Inhalt:

Zera ist mutig, stark und schön – und eine Gefangene, denn ihr Herz ist in der Gewalt einer Hexe. Wenn Zera ihre Freiheit zurückwill, muss sie einen unmöglichen Auftrag ausführen: das Herz des Kronprinzen Lucien stehlen. Um nah genug an den Prinzen heranzukommen, tarnt Zera sich als adelige Heiratskandidatin und nimmt an der Brautwahl im Königspalast teil. Der ebenso unverschämte wie attraktive Prinz Lucien hat bisher noch jede Bewerberin um seine Hand abgelehnt, aber gegen seinen Willen fasziniert ihn die selbstbewusste Zera. Als sich zwischen dem Prinzen und der Attentäterin ein knisterndes Katz-und-Maus-Spiel entspinnt, muss Zera sich fragen, ob ihre Gefühle für Lucien wirklich nur gespielt sind – oder ob sie gerade dabei ist, sich in ihr Opfer zu verlieben.

Buchinformationen:

  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag, wird am 1.  Februar 2019 erscheinen, da E-Book gibt es bereits seit Dezember 2018
  • Preis: 18,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3473401789
  • Vom Verlag empfohlenes Lese-Alter: Ab 14 Jahren