Redwood Love 3 – Es beginnt mit einer Nacht

Mit der unglaublich tollen Geschichte „Redwood Love – Es beginnt mit einer Nacht“ von Kelly Moran endet (vorläufig?) die Trilogie um die drei attraktiven Tierärzte und Brüder O´Grady. Ich muss gestehen, dieser Teil hat mir am besten gefallen, da er sehr tiefgängig und emotional sehr intensiv war. Und mir dieses Paar am ehesten lag, weil sie witzig sind und ihre Dialoge einfach grandios ;-). Perfekte Unterhaltung für den Herbst war also angesagt.

Drake O’Crady ist mit Leib und Seele Tierarzt. Nach dem Krebstod seiner Frau hat er sehr zurückgezogen gelebt und nicht viel gesprochen. Nun ist er zurück im Leben (und das hat er hauptsächlich seiner Schwägerin Avery, die wir aus dem ersten Teil kennen, zu verdanken).

Zoe, seine beste und älteste Freundin, ist immer an Drakes Seite – in guten wie in schlechten Zeiten ;-). Zoe ist eine herzensgute und sehr temperamentvolle Frau, die Drake das erste Mal als Mann so richtig wahrnimmt. Er fragt sich, was nur mit ihm los sei, wo er doch Zoe schon so lange als Freundin schätzt. Und er hat auch Angst, diese Freundschaft zu zerstören … Es geht um Trauer, Vergangenes, Verlustängste, Selbstfindung, Selbstreifung, Zweifel, Liebe, Sturheit, Angst usw.

Mein Lieblingszitat, gelesen auf Seite 104:

„Zoe dagegen wirkte auf ihn, als schlüge er seinen Kopf regelmäßig gegen eine Ziegelmauer, nur um zurückzukommen und mehr zu wollen. Freiwillig.“

Sätze wie der folgende, brachten mein Herz zum schmelzen und sorgten für Tränchen in den Äuglein:

„Solange ich mich zurückerinnern kann, warst du da. Egal, ob du mich verrückter machst als einen Hutmacher oder mich dazu bringst, vor Lachen fast zusammenzubrechen, du bist da.“

Fazit: Für mich einer der besten Teile der Trilogie, Drake und Zoe sind dialogtechnisch und auch sonst einfach die intensivsten Protagonisten der Reihe 😉 … Ich bin definitiv Team Drake! ;-)! Leidenschaftlich, gefühl- und humorvoll, berührend und äußerst empfehlenswert! Gerüchten zufolge soll Kelly Moran weiterschreiben und es sollen auch Bücher zu den beiden Nebenfiguren Parker Malooney (der attraktivste Polizist von Redwood) und Feuerwehrmann Jason Burkwell („ein blonder, blauäugiger Schnuckel mit Dreitagebart und einem Grinsen, das einem jede Menge Spaß versprach …“)

 

 

Inhalt: 

Tierarzt Drake O‘Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht. Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist die wichtigste Person in seinem Leben, auch wenn sie ihn öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe zu küssen …

Über die Autorin:

Kelly Moran stammt aus den Südstaaten der USA, lebt heute aber mit ihren drei Söhnen in Wisconsin. Sie gehört der Autorenvereinigung der Romance Writers of America an und wurde schon mit diversen Awards ausgezeichnet. Ihre Trilogie «Redwood Love» ist ihre erste Veröffentlichung in Deutschland. Die Reihe wurde in den USA von Kritikern und Lesern begeistert aufgenommen.

Buchinformationen:

  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Verlag, erschienen am 23. Oktober 2018
  • Preis: 12,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3499275401
  • Originaltitel: New Tricks