Fred Christmann: Keine Angst vor Ängsten

51qro7kVkNLDr. Fred Christmann, Autor des Fachbuches „Keine Angst vor Ängsten“ vermittelt klar und fundiert, was Therapeuten und Betroffene über Angstmechanismen wissen müssen. Zudem zeigt der erfahrene Psychotherapeut dem interessierten Leser viele Übungen auf, die sich für die jeweilige Angststörungen eignen. Dabei geht er auch auf die Therapie bei Kindern und Jugendlichen ein, was mir sehr gut gefallen hat.

Die von ihm vorgestellten verhaltenstherapeutischen Interventionen wie z. B. Probehandlen, Konfrontation, Imagination und Achtsamkeit – können zur ganzheitlichen Behandlung der verschiedenen Angststörungen eingesetzt werden. Sehr gut gefiel mir auch, dass man sich online zwei Mentalübungen anhören kann, die ich als sehr angenehm empfunden habe. Im Anhang finden sich weitere Übungen und Materialien für Kinder und Jugendliche.

Fazit: Das kompakte, leicht verständliche und sehr übersichtlich aufgebaute Buch ist sehr informativ. Wie ein roter Faden zieht sich das Thema Angstbewältigung souverän durch den schmalen Band und doch ist das Buch so prallvoll an Informationen, Übungen und Bewältigungsstrategien, dass man als Leser erst einmal ungläubig mit dem Kopf schütteln muss ;-). Ich bin sehr begeistert von diesem Buch und kann es einfach nur jedem empfehlen, der sich mit Angststörungen befasst, sei es nun professionell, als Betroffener oder als Angehöriger! Auch Studenten oder Heilpraktikeranwärter auf dem Gebiet der Psychotherapie profitieren vom Kauf des hervorragenden Fachbuches!

Das schreibt der Schattauer Verlag:

Der rote Faden der Angstbewältigung – Panische und phobische Ängste – welche verhaltenstherapeutischen Möglichkeiten der Hilfe und Selbsthilfe gibt es? Das Buch vermittelt klar und fundiert, was Therapeuten und Betroffene über die Mechanismen der Angst wissen müssen und welche Übungen sich besonders eignen. Der erfahrene Psychotherapeut Christmann möchte mit seinem Buch dazu beitragen, dass die heutigen Möglichkeiten der Therapie von Angststörungen bei Erwachsenen ebenso wie bei Kindern und Jugendlichen optimal ausgeschöpft werden. Die Zusammenstellung von Fakten, Methoden und Übungen in Basic-Form erleichtert den Transfer von theoretischem Wissen zur konkreten Umsetzung. Das Buch klärt für Therapeuten wie für Patienten zentrale Fragen: – Welches sind die wichtigsten Vorgehensweisen beim Umgang mit Ängsten? – Was unterscheidet die erfolgreiche von der weniger effektiven Behandlung? – Welche Fehler gilt es zu vermeiden? – Welche Konstanten sollten besser akzeptiert werden, statt eine Veränderung erzwingen zu wollen? Welche Ressourcen lassen sich gar aus der Angst ableiten? Die vorgestellten Methoden – u.a. Probehandeln, Konfrontation, emotionale Distanzierung, Imagination und Achtsamkeit – eignen sich zur ganzheitlichen Behandlung von diversen Angststörungen in den verschiedensten Lebensphasen. Ergänzt wird das Buch durch hilfreiche Online-Übungen zum mentalen Training – damit der Patient über eine fachgerechte Psychotherapie hinaus bzw. therapiebegleitend nach und nach zum Coach seiner eigenen Angstbewältigung wird. Besuchen Sie uns auf https://youtu.be/OR26TQ9aDUw und https://youtu.be/h6uQQWp6oPY und lassen Sie sich direkt von unserem Autor wertvolle Hintergründe zu seinem Werk und Themen unserer Zeit schildern. KEYWORDS: Angststörung, Angst, Angstbewältigung, Angstbehandlung, Angst Therapie, Verhaltenstherapie von Ängsten, Psychotherapie Angst, Kinder und Jugendliche Angst, Selbsthilfe Angst, Therapiebuch Angst, mentales Training Angst, mentales Training

Über den Autor:

Dr. Fred Christmann, Dipl.-Psych., ist Psychologischer Psychotherapeut sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Er ist der Gründer des ersten deutschen Ausbildungsinstituts für Verhaltenstherapie und langjähriger Leiter der staatlich anerkannten Ausbildungsstätte für Psychotherapie und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Stuttgart. Seit 2014 Vorsitzender der Stiftung Psyche in Stuttgart.

Buchinformationen:

  • Taschenbuch: 134 Seiten
  • Verlag: Schattauer Verlag, 1. Auflage (26. August 2015)
  • Preis: 19,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3794531479