Ayurveda mit heimischen Pflanzen

61ldXU+CjvL

Der BLV Verlag hat ein tolles Kräuterbuch herausgegeben, der Titel: „Ayurveda mit heimischen Pflanzen„.

Die Ayurveda-Philosophie beruht auf einer ganzheitlichen Denkweise. So definiert sich Gesundheit als ein harmonisches Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele. Ayurveda ist der älteste, überlieferte Wissensschatz über die Natur des Menschen. Das Autorenteam hat ein tolles und sehr informatives Buch über die ayurvedische Lehre mit unseren heimischen Kräuterschätzen geschrieben, dass sich sehr gut liest.

Nach einer Einführung in die Welt der ayurvedischen Lehre wird aufgezeigt, wie Pflanzen wirken. So ist zu lesen, dass der aufmerksame Beobachter bereits an der einzigartigen Pflanzensignatur jeder Pflanze ihre Heilqualitäten ablesen kann. Die ganzheitliche ayurvedische Pflanzentherapie – auch „Dravyaguna“ genannt, was übersetzt so viel bedeutet wie „Wissen von den Substanzen und ihren Eigenschaften„, geht davon aus, dass sich alle Pflanzen aus fünf Elementen oder Mahabhutas Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde zusammensetzen – mit jeweils unterschiedlichen Anteilen. Hieraus wiederum entstehen die Heilwirkungen und Eigenschaften der Pflanzen. Doch kommt es hier auch auch die richtige Dosierung, Verarbeitung und Zusammenstellung an. Nun folgt die Vorstellung einiger Kräuter, die für die ayurvedische Lehre trefflich geeignet sind.

Nun folgt die Praxis der Pflanzenheilkunde, wie man die Heilpflanzen anwendet und zubereitet. Im letzten Kapitel werden zahlreiche ayurvedische Rezepte und Anwendungen vorgestellt. Ein Überblick rundet das hochinformative Buch, das herrlich und trefflich bebildert ist, ab!

Fazit: Für Heilpflanzeninteressierte ist dieser spannende neue Blick mittels der ayurvedischen Lehre ein Must-have! Informativ, praktisch und mit vielen tollen Tipps ein wunderbares, effizientes Buch!

Das schreibt der blv Verlag:

Das erste Praxisbuch: heimische Kräuter und Gewürze nach den Prinzipien des Ayuerveda nutzen. Ayurvedische Anwendungen und Rezepte, gegliedert nach Beschwerden von A – Z. Porträts heimischer Pflanzen aus ayurvedischer Sicht. Grundlagen des ayurvedischen Heilwissens.

Über die Autoren:

Kerstin Rosenberg ist eine international bekannte Ayurveda-Expertin und -Dozentin. Sie verfügt über langjährige Praxis- und Unterrichtserfahrung in ayurvedischer Ernährung, Psychologie und Therapie. Gemeinsam mit ihrem Mann leitet sie die renommierte Europäische Akademie für Ayurveda mit angeschlossenem Kurzentrum in Birstein/Hessen (www.rosenberg-ayurveda.de). Als erfolgreiche Buchautorin hat sie zahlreiche Ayurveda-Bücher veröffentlicht und hält Vorträge und Seminare in vielen Ländern Europas.

Dr. med. Kalyani Nagersheth eröffnete nach mehrjährigem Studium der ayurvedischen Medizin in Deutschland und Indien im Jahr 2000 ihre privatärztliche Praxis für ayurvedische Medizin in Frankfurt und widmet sich insbesondere der Integration der westlichen Heilpflanzen in das ayurvedische System. 2009 übernahm sie die Leitung der ayurvedischen Abteilung der Habichtswald-Klinik. Seit 2013 ist sie darüber hinaus Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, und bildet sich gegenwärtig zur ärztlichen Psychotherapeutin weiter. Sie verfügt über eine langjährige internationale Erfahrung als Dozentin für ayurvedische Medizin und Phytotherapie. 2014 eröffnete sie die privatärztliche Praxis für ayurvedische Medizin in Frankfurt neu. Stationäre ayurvedische Kuren führt Dr. Nagersheth als leitende Ärztin am Ayurveda Gesundheits- und Kurzentrum in Birstein durch.

Dr. Andrea Küthe Albrecht ist Expertin für einheimische Heilpflanzen und ayurvedische Phytotherapie. Als promovierte Biologin und ayurvedische Ernährungstherapeutin verbindet sie ihr naturwissenschaftliches Wissen mit der traditionellen indischen Heilkunst. Dabei greift sie auf das Bedürfnis vieler Menschen nach wissenschaftlichen Erklärungen auf, ohne den ganzheitlichen Ansatz des Ayurveda außer Acht zu lassen.

Buchinformationen: 

  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
  • Verlag: BLV Buchverlag, erschienen am 1. April 2015
  • Preis: 19,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3835413849