Maybe this kiss

Ich liebe die Colorado-Ice-Reihe von Jennifer Snow! Selten taucht man in diesem Genre so tief in Charaktere ein, wie es Jennifer Snow stets gelingt. Man trifft stets alte Bekannte und erfährt, wie es diesen weiter ergeht …Dies ist nicht der offizielle 2. Teil der Maybe-Reihe, sondern eine Novella. Ich gehe davon aus, einige Fans wollten unbedingt auch die Geschichte von Neil und Becky lesen, die im 1. Teil ja auch am Rande auftauchen … Der nächste offizielle 2. Teil „Maybe this Love“ wird am 28. Februar 2019 erscheinen. Doch zurück zur Novella – darum geht es: Neil Healy, ein stolzer Soldat, der in der Air Force eine respektable Karriere hingelegt hat, muss für seinen neuen Job zurück in seine Heimat. Das ist ihm gar nicht so recht, denn hier lebt seine einst große Liebe Becky Westmore (sie kennen wir schon aus Teil 1 „Maybe this Time“ als Schwester von Jackson, der im dort seinen Jugendschwarm Abigail wieder trifft … )  Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es für Neil nicht leicht ist, Becky in einer Kleinstadt wie Glenwood Falls aus dem Weg zu gehen …

Fazit: Ich habe diese kurze Episode (nur 146 Seiten) sehr gerne gelesen und habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Man erfährt zwar jetzt nicht viel Großartiges neues gegenüber Teil 1, aber die Geschichte ist sehr unterhaltsam geschrieben und die Dialoge zwischen der sich gegen ihre Gefühle sträubenden Becky mit Neil sind einfach nur köstlich und äußerst lesenswert!

#MaybeThisKissUndMitEinemMalDoch #NetGalleyDE

Inhalt: 

Neil Healy ist stolz auf seinen Aufstieg in der Air Force, aber dass er für seinen neuen Job zurück in seine Heimat muss, schmeckt ihm gar nicht. Denn hier lebt noch immer seine große Liebe Becky Westmore – die Frau, über die er nie hinweggekommen ist. Und in einer Kleinstadt wie Glenwood Falls ist es nahezu unmöglich, Becky aus dem Weg zu gehen …

E-Book-Informationen:

  • Format: E-Book
  • Preis: 3,99 Euro
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 146 Seiten
  • Verlag: LYX.digital (1. Januar 2019)