Das kleine Café in Kopenhagen

Dieses Buch möchte ich Euch sehr ans Herz legen: „Das kleine Café in Kopenhagen“ von Julie Caplin erzählt die Geschichte der PR-Spezialistin Kate, die eine Pressereise nach Kopenhagen organisieren soll. Sie ist gerade in einer unausgewogenen Stimmung, da ihre Beförderung nicht ganz so rund lief, wie erhofft und auch ihr Liebesleben sehr ernüchternd verläuft. Für einen dänischen Kunden soll sie den teilnehmenden Journalisten – darunter auch Mr. Zyniker Ben – den Hygge-Trend vermitteln … Alle sind begeistert, nur Mister Mieselpriem und High-Quality-Journalist Ben nicht. Zwischen Kate und Ben fliegen richtig herrlich die Fetzen – grandios! Und auch der Rest der Truppe ähnelt eher einem Kindergarten und ist gar nicht so leicht zu hüten, wie Kate dachte. Doch haben alle den unwiderstehlichen Charme der Dänen und von Kopenhagen unterschätzt 😉 und so langsam kommen sich die Teilnehmer, aber auch Ben und Kate deutlich näher … und dabei spielt ein kleines Café in Kopenhagen nicht gerade eine unwesentliche Rolle 😉 …

Fazit: Eine romantische und richtig gemütliche und unterhaltsame Geschichte, die ich supergerne gelesen habe. Ein Buch wie eine Reise mit vielen unverwechselbaren Charakteren, die man einfach lieb haben muss ;-)! Absoluter Lesetipp und auch eine super Geschenkidee!

Achtung: Dieses Buch ist Teil 1 einer Reihe mit dem Titel „Romantic Escapes“ … Teil 2 „Die kleine Bäckerei in Brooklyn“ von Julie Caplin wird am 21. Mai 2019 erscheinen und der 3. Teil „Die kleine Patisserie in Paris“ wird am 23. Juli 2019 erscheinen. Darauf freue ich mich schon sehr ;-)!!!

 

Inhalt: 

PR-Frau Kate organisiert eine Pressereise nach Kopenhagen. Unter den eingeladenen Journalisten ist auch der zynische Ben, der von dem Hype um den dänischen Hygge-Trend überhaupt nichts hält und eigentlich lieber gegen die Ungerechtigkeit in der Welt anschreiben würde. Kein Wunder, dass zwischen ihm und Kate sogleich die Fetzen fliegen. Überhaupt entpuppt sich die bunte Reisegruppe als reinster Flohzirkus. Aber dem Charme des idyllischen Kopenhagens kann sich auch Ben letztlich nicht entziehen. Und erst recht nicht dem von Kate …

Über die Autorin:

Julie Caplin liebt Reisen und gutes Essen. Als PR-Agentin hat sie in diversen europäischen Großstädten gelebt und gearbeitet. Vor allem die dänische Hygge-Lebensart konnte sie begeistern – ebenso wie die leckeren kanelsnegle (Zimtschnecken). Kein Wunder, dass in Kopenhagen die Idee zu diesem Roman entstand. Es ist der Auftakt zu einer Reihe, die fortgesetzt wird mit einer Bäckerei in Brooklyn und einer Patisserie in Paris.

Buchinformationen: 

  • Taschenbuch: 352 Seiten
  • Verlag: Rowohlt Verlag, erschienen am 18. Dezember 2018
  • Preis: 9,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3499275531
  • Originaltitel: The Little Café in Copenhagen