Writers in New York

An dem Buch „Writers in New York“ bin ich einfach nicht vorbeigekommen, da es zwei meiner Lieblingsthemen beinhaltet: Schreiben und New York! Einzig das glitzernde Cover hat mir nicht so gut gefallen, ich habe es nicht so mit Mädchensachen (das war schon als Kind so ;-)) … Doch zurück zum Buch, das ich sehr gerne gelesen habe, weil es unterhaltsam und kurzweilig ist und genau richtig, wenn man mal zwischendurch was zum Lesen braucht.

India Thomsom kehrt ihrem »alten« Leben für eine begrenzte Zeit den Rücken, um ihren Traum zu leben: ein kreatives Schreibstudium in New York, was ihre Eltern nicht gerade in Freudentaumel versetzt. In ihrem Mietshaus wohnt sie Tür an Tür mit dem natürlich very hotten (augenroll … ;-)) Alec Carter, seines Zeichens ebenfalls angehender Autor. Bei Alec gehen die Frauen ein und aus, doch geht es ihm nie um tiefe Gefühle. Doch India fasziniert ihn und beide versuchen, sich so gut es geht aus dem Weg zu gehen, weil India schon ahnt, dass er ihr womöglich nur das Herz brechen kann und sie möchte sich doch auf ihr Schreiben konzentrieren … Doch die Anziehungskraft ist leider da und so kommt es wie es kommen muss …

Erster Absatz:

 

Das Buch ist sehr unterhaltsam und spannend und man erfährt auch viel über die Gefühle von Menschen, die schreiben und sich dabei selbst begegnen. Und es ist auch sehr tiefgängig, gerade wenn die Autorin ganz intensiv in ihre Charaktere eintaucht! Grandios auch, wie sich die Charaktere im Laufe der Geschichte weiterentwickeln und an ihren Herausforderungen wachsen!

Fazit: Ein toller, intensiver, poetischer und auf seine Art ausdrucksstarker, tiefgehender Liebesroman vor der grandiosen Kulisse New Yorks! Ein Must-read für Autoren und alle, die selbst gerne schreiben! Einziges Manko: Der Taschenbuchpreis kommt mir doch etwas überzogen vor!

#gslima #folgt #netzwerkgenturbookmark

Über die Autorin:

G.S. Lima, geboren 1997 in São Paulo, studiert am Hildesheimer Literaturinstitut Kreatives Schreiben und arbeitet nebenberuflich als Flugbegleiterin. Sie ist Buchbloggerin auf YouTube und Instagram und liest am liebsten romantisch-tragische Bücher. Mit ihrem Debütroman „Writers in New York – Jedes Wort ist für dich“ gewann sie einen Wettbewerb auf Sweek, im März 2019 erschien er bei Piper Digital.

Buchinformationen: 

  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Piper Gefühlvoll, erschienen am 1. März 2019
  • Preis: 18,99 Euro
  • ISBN-13: 978-3492501941